Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0410/34003.html    Veröffentlicht: 06.10.2004 12:28    Kurz-URL: https://glm.io/34003

65-Zoll-LCD-TV von Sharp angekündigt

Auslieferung nicht vor Ende 2005

Sharp hat auf der Fachmesse CEATEC Japan den laut Unternehmensangaben bisher weltweit größten LCD-Fernseher präsentiert: Ganze 65 Zoll bzw. 164 Zentimeter misst die Bilddiagonale, die Auflösung des LCD-Panels reicht für hochauflösendes Fernsehen (HDTV).

Das Panel ist rund 1,4 Meter breit und 80 cm hoch, das Gewicht nannte Sharp noch nicht. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.080 Bildpunkte, was dem bisher höchsten HDTV-Standard 1.080p entspricht. Bislang galt laut Sharp eine 45-Zoll-Bildschirmdiagonale als Grenze für LCD-TVs.

Mit der Markteinführung seines 65-Zoll-LCD-TV-Flaggschiffs rechnet Sharp nicht vor Ende 2005. Im Moment fertigt Sharp 45-Zoll-LCD-TVs der Aquos-Serie, die im Oktober 2004 in Deutschland auf den Markt kommt.  (ck)


Verwandte Artikel:
Hitachi, Toshiba und Matsushita gründen Panel-Joint-Venture   
(01.09.2004, https://glm.io/33307 )
30-Zoll-LCD-TV mit VGA-Schnittstelle bei Plus   
(30.07.2004, https://glm.io/32693 )
Fernsehen der Zukunft: Sharps neue 8K-Kamera kostet 66.000 Euro   
(14.11.2017, https://glm.io/131126 )
Terry Gou: Foxconn baut 8K-LCD-Fabrik für 8,8 Milliarden Dollar   
(01.01.2017, https://glm.io/125321 )
Sharp: Efficeon-Subnotebook mit fünf Stunden Laufzeit   
(13.09.2004, https://glm.io/33505 )

Links zum Artikel:
Sharp: http://www.sharp.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/