Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0410/33938.html    Veröffentlicht: 04.10.2004 10:38    Kurz-URL: https://glm.io/33938

Sam & Max 2 - Neue Hoffnung für Fans

Entwickler gründeten eigenes Studio

Für Fans der beliebten Adventures "Sam & Max: Freelance Police" gibt es neue Hoffnung auf eine Fortsetzung: Die ehemaligen LucasArts-Entwickler Dan Connors, Kevin Bruner und Troy Molander haben gemeinsam mit anderen an der Sam-&-Max-Entwicklung Beteiligten ein eigenes Studio namens Telltale Games gegründet - und planen die Fortsetzung eines bekannten Spiels...

Dieses wurde zwar noch nicht beim Namen genannt, es dürfte sich jedoch um Sam & Max 2 handeln. Zumal Telltale-CEO Conners gegenüber GameSpot angab, dass die überwältigende Reaktion der Sam-&-Max-Fans auf die von LucasArts gestoppte Sam-&-Max-2-Entwicklung zur Gründung von Telltale geführt habe. Die in Aufruhr versetzte Fan-Gemeinschaft und eine Online-Petition zur Weiterführung der Sam-&-Max-2-Entwicklung haben das Sam-&-Max-Team offenbar überzeugt, im Alleingang weiterzumachen. Zu den weiteren Titeln, an denen die Telltale-Angestellten zuvor beteiligt waren, zählen: Grim Fandango, Escape from Monkey Island, Star Wars: Obi-Wan und Star Wars: Rogue Squadron.

"Wir haben still und heimlich mit der Entwicklung einer aufregenden Lizenz begonnen, über die wir euch gerne erzählen würden! Gut, wir müssen noch warten, bis wir euch davon erzählen können, aber wir können sagen, dass es sich um etwas handelt, das viele von euch schon kennen und lieben und das Telltale nur ein Teil der Dinge ist, die sich darum drehen. Wenn euch eines der Produkte gefällt, an denen wir in der Vergangenheit beteiligt waren, werdet ihr das [kommende Spiel] lieben", heißt es auf der recht witzigen Telltale-Website. Um die Wartezeit nicht zu quälend zu machen, will Telltale Mini-Spiele veröffentlichen.

Sam & Max basiert auf einem Comic von Steve Purcell, die Protagonisten - ein Team aus Schläger-Hase und Detektiv-Hund - bilden die Freelance Police. Nicht weniger abgedreht als Adventure und Comic-Heft ist eine Fernsehserie, welche das ungewöhnliche Team im Kampf gegen Gehirndiebe bis hin zu Kühlschränken mit integriertem Dimensionstor begleitet.

Einen Publisher hat das auf Adventures, Charaktere und Geschichtenerzählen ausgerichtete Telltale-Team bisher noch nicht gefunden, denkt aber schon über Bezahl-Downloads und somit den selbstständigen Vertrieb seiner Spiele nach.  (ck)


Verwandte Artikel:
'Sam & Max'-Erfinder wütend über Lucas Arts   
(08.03.2004, https://glm.io/30120 )
Aus für Kult-Adventure: Sam & Max 2 wird eingestellt (Upd.)   
(04.03.2004, https://glm.io/30082 )
Sam & Max kehren zurück   
(29.08.2002, https://glm.io/21437 )
The Beast Inside: Photogrammetrie plus Horror   
(01.03.2018, https://glm.io/133087 )
Deponia: Daedalic Entertainment eröffnet Niederlassung in München   
(14.02.2018, https://glm.io/132778 )

Links zum Artikel:
Save Sam & Max - Online-Petition (.com): http://savesamandmax.com/
TellTale Games (.com): http://www.telltalegames.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/