Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0409/33785.html    Veröffentlicht: 27.09.2004 09:04    Kurz-URL: https://glm.io/33785

Geschäftsführer-Wechsel bei HP Deutschland

Uli Holdenried wird Nachfolger von Menno Harms

Hans Ulrich Holdenried (53) wird mit Wirkung zum 1. November 2004 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH. Seine Ernennung durch den Aufsichtsrat der Hewlett-Packard GmbH ist für Ende Oktober 2004 vorgesehen. Holdenried ist damit Nachfolger von Jörg Menno Harms (65), der nach 36 Jahren aus dem aktiven Dienst für HP ausscheidet.

Holdenried trat als Diplom-Kaufmann 1976 in das Unternehmen ein und begann seine Laufbahn im Finanzwesen bei HP in Böblingen. Er war Leiter der Marketing Services für den Bereich Elektronische Bauelemente und Controller für die chemische Analysentechnik. Von 1984 bis 1991 hatte er verschiedene Management-Positionen in der europäischen HP-Zentrale in Genf im Bereich Finanzen und Administration inne.

Im Jahr 1991 wechselte Holdenried in die USA, wo er bis 1993 das weltweite Controlling für den HP-Kundendienst verantwortete. Ab 1993 war er in gleicher Funktion für das PC- und Druckergeschäft zuständig. Von 1996 bis 1998 war er General Manager für den HP-Kundendienst in Amerika und von 1998 bis 2000 für den HP-Kundendienst in Europa.

Danach übernahm Holdenried die Leitung des Unternehmensbereichs Geschäftskunden für Nordamerika. Von 1994 bis 2000 war er Mitglied des Aufsichtsrates der Hewlett-Packard GmbH. In den letzten drei Jahren verantwortete Holdenried als Senior Vice President weltweit den Bereich Managed Services (IT Outsourcing Dienstleistungen). Unter seiner Leitung verzeichnete dieses Geschäftsfeld ein starkes Wachstum.

Menno Harms war von 1993 bis 2000 und von November 2002 bis jetzt Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH. In diesem Zeitraum entwickelte sich HP in Deutschland zu einem führenden Anbieter von Informationstechnologie und IT-Dienstleistungen. Nach dem rechtlichen Zusammenschluss von HP und Compaq in Deutschland leitete Harms die Integration der Geschäfts- und Verwaltungsbereiche und die Neupositionierung des erweiterten Unternehmens am deutschen Markt.  (ad)


Verwandte Artikel:
HP verliert Präsident Michael D. Capellas   
(12.11.2002, https://glm.io/22603 )

Links zum Artikel:
Hewlett-Packard: http://www.hewlett-packard.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/