Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0409/33543.html    Veröffentlicht: 14.09.2004 11:29    Kurz-URL: https://glm.io/33543

Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

Pentax *ist Ds wiegt nur 500 Gramm

Pentax hat mit der *ist Ds eine digitale Spiegelreflexkamera auf Basis der schon länger erhältlichen *ist D angekündigt, die nicht nur deutlich kleiner und leichter als die Konkurrenz ist, sondern auch noch zu einem einsteigerfreundlichen Preis auf den Markt kommen soll.

In der Spiegelreflexkamera Pentax *ist Ds verbirgt sich ein 6,1-Megapixel-CCD, zahlreiche automatische und manuelle Funktionen sowie ein 11-Zonen-Mehrfeld-Autofokus. Das CCD misst 23,5 mm x 15,7 mm. In höchster Auflösung werden daraus Bilder in den Dimensionen 3.008 x 2.000 Pixel, die sowohl in drei unterschiedlichen JPEG-Kompressionsstufen als auch im Pentax-eigenen Rohdatenformat gespeichert werden können. TIF wird nicht unterstützt.

Pentax *ist Ds
Pentax *ist Ds
Die Verschlusszeiten reichen von 1/4.000 bis 30 Sekunden. Die Lichtempfindlichkeiten sind zwischen ISO 200, 400, 800 und 1.600 bis zu ISO 3.200 wählbar. Manuell sind acht Weißabgleichsstufen möglich - oder man überlässt alternativ der Kamera diese Arbeit im Automatikmodus. Die Pentax bietet sowohl einen Entfernungs- als auch einen Belichtungsmesswertspeicher.

Ein integrierter Blitz ist ebenfalls vorhanden. Über Blitzmittenkontakt (mit X-Kontakt für Systemblitze) können auch externe Blitzlichter angeschlossen werden, die mit 1/180 Sekunde Blitzsynchronzeit angesteuert werden können. Die Serienaufnahme erfolgt mit einer Geschwindigkeit von 2,8 Bildern/s bei 8 Bildern hintereinander (JPEG) bwz. 5 Bildern hintereinander (RAW-Format).

Zahlreiche Motivprogramme für Portrait, Landschaft, Makro, Nachtaufnahme, Sport oder ein Schnappschussmodus sollen auch weniger geübte Fotografen gute Ergebnisse erzielen lassen. Blende, Belichtung und Zeit lassen sich ebenso gut automatisch wie manuell steuern. Der Mehrfeld-Autofokus (TTL-Phasenvergleichs-AF-System) sorgt in Verbindung mit einem 16-Feld-Belichtungsmesssystem für die Bildscharfstellung. Der Pentaprismen-Sucher bietet ein Sichtfeld von 95 Prozent. Darüber hinaus gibt es ein 2-Zoll-TFT-LCD mit 210.000 Pixeln für die nachträgliche Bildbeurteilung und Kamerakontrolle.

Anders als die große Schwester speichert die Pentax *ist Ds die Bilddaten nicht auf CompactFlash, sondern auf SD-Memory-Card und ist mit einem USB-2.0-Interface ausgestattet.

Pentax *ist Ds
Pentax *ist Ds
Das Pentax-KAF-Objektivbajonett ermöglicht es Besitzern von Pentax-Optiken, ihre KAF2-, KAF- und KA-kompatiblen Objektive zu verwenden. Dabei gilt es, eine Brennweitenverlängerung von 1,5 zu beachten. Eine Unterstützung der KAF-Motor-Zoom-Funktion wird nicht gewährt. Darüber hinaus teilte der Hersteller mit, dass Objektive mit K-Fassung eingeschränkt, diejenigen mit S-Fassung mit Adapter und unter bestimmten Beschränkungen verwendet werden können. Auch Objektive des Typs 67/645 sollen mit Adapter und unter bestimmten Beschränkungen verwendet werden können.

Eine optional erhältliche, kabellose IR-Fernsteuerung kann bis zu 5 Meter vor der Kamera das Gerät auslösen. Die Energieversorgung erfolgt über zwei CR-V3-Batterien, vier Mignon-Batterien oder entsprechende Akkus.

Pentax *ist Ds
Pentax *ist Ds
Mit einem Gewicht von gerade einmal 500 Gramm ohne Batterien und Speicherkarte sowie einer Größe von 125 x 92,5 x 66 mm ist die Kamera ausgesprochen kompakt. Sie ist in einem Edelstahlchassis verpackt und soll mit Akku und Speicherkarte, aber ohne Objektiv 605 Gramm wiegen.

Die Pentax *ist Ds soll ab November 2004 auf den Markt kommen. Als Paket mit dem neuen Zoomobjektiv Pentax DA 18mm-55 mm / 3,5-5,6 AL (entspricht ca. 28 bis 85 mm KB-Format) soll sie zum Kampfpreis von 999,- Euro antreten. Den reinen Body-Preis teilte Pentax noch nicht mit.  (ji)


Verwandte Artikel:
Pentax: Digitale Spiegelreflexkamera kostet 1.799,- Euro   
(16.09.2003, https://glm.io/27472 )
Preissturz bei digitaler Spiegelreflexkamera Canon 300D   
(25.08.2004, https://glm.io/33183 )
Canon EOS 20D: Spiegelreflexkamera mit 8,2 Megapixeln   
(20.08.2004, https://glm.io/33094 )
Canon EOS 300D nun auch in Schwarz   
(03.09.2004, https://glm.io/33378 )
Zifra: Startup will Fotos auf Speicherkarten endlich verschlüsseln   
(27.02.2018, https://glm.io/132998 )

Links zum Artikel:
Pentax: http://www.Pentax.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/