Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0409/33480.html    Veröffentlicht: 10.09.2004 09:28    Kurz-URL: https://glm.io/33480

Dell senkt Serverpreise um bis zu 32 Prozent

PowerEdge 400SC deutlich preiswerter zu haben

Dell hat die Preise für seine PowerEdge-Server, vor allem den Einstiegsserver PowerEdge 400SC, um bis zu 32 Prozent reduziert. Dies ist nach Unternehmensangaben auf Grund sinkender Komponentenpreise möglich geworden.

Der Dell PowerEdge 400SC kostet jetzt nur noch 561,- Euro inklusive Mehrwertsteuer. Dafür gibt es das System mit 2,8-GHz-Intel-Pentium-Prozessor, 128 MByte ECC-Arbeitsspeicher und 80-GByte-IDE-Festplatte. Natürlich gibt es die Geräte auch mit höherem Speicherausbau für anspruchsvollere Aufgaben.

Den Preis für den 64-Bit-Rackserver PowerEdge 1850 hat Dell um bis zu 13 Prozent herabgesetzt. Für 2.551,- Euro inklusive Mehrwertsteuer gibt es ihn mit 3,4-GHz-Intel-Xeon-Prozessor, 512 MByte Arbeitsspeicher und 36-GByte-SCSI-Festplatte sowie drei Jahre Vor-Ort-Service.  (ad)


Verwandte Artikel:
Dell PowerEdge 400SC: Einstiegsserver ab 463,- Euro   
(09.07.2003, https://glm.io/26352 )
Dell EMC: Poweredge-Server mit AMDs Epyc verfügbar   
(06.02.2018, https://glm.io/132588 )
Intel ME-Firmware: Hersteller kündigen Patches für Intel-Exploit an   
(05.05.2017, https://glm.io/127648 )
Dell reduziert Preise für seine Einstiegsserver   
(27.03.2003, https://glm.io/24735 )
Dell liefert Blade-Server PowerEdge 1655MC aus   
(22.11.2002, https://glm.io/22806 )

Links zum Artikel:
Dell: http://www.dell.de
Dell (.com): http://www.dell.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/