Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/33233.html    Veröffentlicht: 27.08.2004 15:08    Kurz-URL: https://glm.io/33233

Musikindustrie setzt auf DualDisc

DualDisc bringt auf einer Seite normale CD und auf der anderen Seite eine DVD

Von der im Oktober 2004 startenden DualDisc erhofft sich die Musikindustrie, dem herkömmlichen Musikverkauf wieder neue Energie einzuhauchen. Die zweiseitige DualDisc enthält auf der einen Seite eine normale CD-Beschichtung und auf der zweiten Seite eine DVD.

Ein Zusammenschluss der Platten-Label EMI Music, Sony BMG Music Entertainment, Universal Music Group, Warner Music Group sowie 5.1 Entertainment Group/Silverline Records will im Oktober 2004 erste DualDiscs auf den Markt bringen. Während sich auf der CD-Seite das normale Album befindet, will man die DVD-Seite mit Zusatzinformationen bestücken.

Die DualDisc soll kompatibel zu herkömmlichen Abspielgeräten sein, so dass etwa der CD-Teil mit jedem normalen CD-Player wiedergegeben werden kann. Auf der DVD-Seite könnten dann das Album in 5.1-Kanalton oder DVD-Audio sowie Bildmaterial, Interviews, Liedtexte, Videoclips und Ähnliches abgelegt werden. Mit diesem zusätzlichen Nutzen erhofft sich die Musikindustrie, den herkömmlichen Albenverkauf wieder beflügeln zu können.

"DualDisc steht für eine deutliche Erweiterung des Musikerlebnisses", meint Andrew Lack, CEO bei Sony BMG Music Entertainment. "Durch die Kombination von Video, Surround-Sound und Internet-Anbindung auf einer einzelnen Disc zeigen wir Künstler mit einer breiteren Palette, um ihre kreativen Visionen auszudrücken." Lack sieht darin eine Erfüllung der Kundenwünsche, die über spezielle Inhalte ihren Stars näher kommen wollen. Er erwartet, dass mit der DualDisc der traditionelle Musikverkauf wieder belebt wird.  (ip)


Verwandte Artikel:
Bundesgerichtshof: Eltern müssen bei illegalem Filesharing ihre Kinder verraten   
(30.03.2017, https://glm.io/127047 )
Onlinewerbung: Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen   
(19.02.2017, https://glm.io/126258 )
Spezielle Download-Charts von Online-Musiktiteln im Anmarsch   
(24.08.2004, https://glm.io/33154 )
Musikindustrie mit nur leichtem Absatzrückgang   
(12.08.2004, https://glm.io/32942 )
Songs von Elvis und den Beatles bald kostenlos?   
(27.07.2004, https://glm.io/32602 )

Links zum Artikel:
DualDisc (.com): http://www.dualdisc.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/