Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/33217.html    Veröffentlicht: 27.08.2004 09:13    Kurz-URL: https://glm.io/33217

Teac: Double-Layer-DVD-Brenner mit 2.4x- und 4x-Speed

Zwei Laufwerke mit Unterschieden beim DVD-R- und CD-R-Brennen

Die beiden neuen Double-Layer-DVD-Writer von Teac verfügen über eine bis zu 16fache Schreibgeschwindigkeit. Der DV-W516G weist bei DVD+R eine 16fache, bei DVD-R eine 8fache Performance auf, während der DV-W516D beide Formate +R und -R mit 16facher Geschwindigkeit beschreibt. Neben DVD+/-RW-Medien unterstützen beide Drives zusätzlich auch DVD-Double-Layer-Medien.

Bei DVD+/-RW-Medien erreichen beide DVD-Laufwerke, der DV-W516G und der DV-W516D, eine 4fache Brenn-Performance. Hinsichtlich der Schreibgeschwindigkeit im CD-R-Bereich ist der DV-W516G jedoch schneller als das erweiterte Modell DV-W516D und beschreibt CD-R-Medien mit 48x. Die CD-RW-Geschwindigkeit liegt bei beiden Drives bei 24x.

Im Retail-Paket ist unter anderem das Programm Power Producer enthalten, mit dem man Foto-, Musik- und Film-DVDs/CDs erstellen kann. Die Software Power Director erzeugt Video-, Titel-, Audio-, Geschwindigkeits- und Übergangseffekte und Dia-Shows. Für Multimedia-Präsentationen im Netz oder auf CD-ROMs stehen die Tools von Media Show zur Verfügung. Power2Go erleichtert die Umwandlung von Musikstücken einer CD auf die Festplatte als WAV-, MP3- oder WMA-Datei. Dazu kommt Musicmatch für das Wandeln von Musiktiteln in MP3-Dateien.

Beide DVD-Rekorder sollen 99,- Euro kosten und Ende August 2004 auf den Markt kommen.  (ad)


Links zum Artikel:
TEAC: http://www.teac.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/