Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/33140.html    Veröffentlicht: 24.08.2004 09:46    Kurz-URL: https://glm.io/33140

BenQ: 20- und 23-Zoll-Diplays mit 16 Millisekunden

BenQ FP2091 und BenQ FP231W mit analogen und digitalen Eingängen

BenQ bringt Anfang September 2004 zwei große Displays auf den Markt. Einsatzgebiet des 20-Zoll-FP2091 und des 23-Zoll-FP231W sind vornehmlich CAD/CAM, Grafik und Bildbearbeitung. Die Displays weisen bei der Größe nach Herstellerangaben eine Reaktionszeit von nur 16 ms auf.

Neben der Analog- und DVI-Schnittstelle sind in dem FP2091 und dem FP231W Anschlüsse für S-Video und Composite integriert. Beide Displays zeigen einen Betrachtungswinkel von 176 Grad (horizontal und vertikal). Ein USB-2.0-Hub ist außerdem noch eingebaut.

Das 20-Zoll-Display BenQ FP2091 (1.600 x 1.200 Pixel Auflösung) weist eine Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter auf. Die Pivotfunktion ermöglicht eine 90-Grad-Drehung des Bildschirms, so dass sich Bilder und Texte ohne Scrollen auf einen Blick im Hochformat anschauen lassen. Der BenQ FP2091 soll 1.199,- Euro kosten.

Der 23-Zoll-Bildschirm des BenQ FP231W und die Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel erlauben die parallele Darstellung mehrerer Applikationen gleichzeitig. Der Kontrastwert wird mit 500:1 angegeben. Dank einer Wandhalterung kann das Modell an die Wand montiert werden, eine Pivotfunktion wird nicht angeboten. Der BenQ FP231W soll 1.999,- Euro kosten.  (ad)


Verwandte Artikel:
SW271: Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel   
(12.07.2017, https://glm.io/128867 )
17-Zoll-Display von BenQ mit ansteckbarer Webcam   
(17.06.2004, https://glm.io/31798 )
19-Zoll-Display von BenQ mit 12 Millisekunden Reaktionszeit   
(10.05.2004, https://glm.io/31200 )
BenQ liefert 17-Zoll-LCD mit nur 12 ms Reaktionszeit   
(20.01.2004, https://glm.io/29365 )
Neues 17-Zoll-TFT-Display von BenQ mit 16 ms Reaktionszeit   
(27.11.2002, https://glm.io/22897 )

Links zum Artikel:
Benq: http://www.benq.de

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/