Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/33089.html    Veröffentlicht: 19.08.2004 17:38    Kurz-URL: https://glm.io/33089

Virtuelle Fußball-WM mit Xbox Live und FIFA Football 2005

Microsoft richtet mit EA den FIFA Interactive World Cup aus

Microsoft veranstaltet zusammen mit der FIFA und Electronic Arts auf der Xbox-Live-Plattform mit dem neuen Fußballspiel FIFA Football 2005 den FIFA Interactive World Cup. Der Anstoß erfolgt nach Angaben der Veranstalter noch im Jahr 2004.

Der FIFA Interactive World Cup soll von Oktober bis Dezember 2004 durch sechs Kontinente führen. Während des dreimonatigen Tourniers bei Xbox Live werden On- und Offline-Aktionen rund um das Thema Fußball kombiniert. Die Endspiele werden im Dezember 2004 in Zürich auf der FIFA Spieler-des-Jahres-Gala ausgetragen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Die so genannte "Off the Ball"-Steuerung in FIFA Football 2005 soll eine besonders feine Spielerkontrolle auch bei Spielfiguren erlauben, die nicht in Ballbesitz sind. Man kann Spieler in den Zweikampf schicken, Rempeleien verursachen oder die Mitspieler in den freien Raum schicken, während man selbst den Ball kontrolliert. Bei Einwürfen ist nun auch die Steuerung der Laufwege möglich.

Screenshot #2
Screenshot #2
Mit neuen Kamera-Positionen, verbesserten Wiederholungssequenzen sowie erhöhtem Farbkontrast und Beleuchtung der Spieler und Stadien soll FIFA Football 2005 wie eine echte Fernsehübertragung wirken. Dazu kommen noch Fangesänge aus offiziell lizenzierten Stadien und mehr als 350 offizielle internationale Mannschafts- und Liga-Lizenzen mit mehr als 20 Ligen und 40 Nationalmannschaften und über 12.000 lizenzierten Spielern.  (ad)


Links zum Artikel:
FIFA Football 2005 (.com): http://fifa2005.ea.com
Xbox Live: http://www.xbox.com/de/live

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/