Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/33022.html    Veröffentlicht: 17.08.2004 11:25    Kurz-URL: https://glm.io/33022

MP3-Flash-Player von Yakumo mit SD-Card-Steckplatz (Update)

Hypersound XR mit 256 MByte Speicher und zwei Kopfhöreranschlüssen

Yakumo nimmt mit dem Hypersound XR einen MP3-Player mit 256 MByte Flash-Speicher und SD-Card-Steckplatz im USB-Stick-Format ins Sortiment, der über zwei Kopfhörerausgänge verfügt. Dem wird das kleinere Modell Hypersound XD zur Seite gestellt, das auf die Erweiterbarkeit per Speicherkarte und einen zweiten Kopfhöreranschluss verzichten muss.

Hypersound XR
Hypersound XR
Der Hypersound XR bietet einen integrierten Speicher von 256 MByte, spielt MP3- und WMA-Dateien ab, zeigt Titelinformationen auf einem hintergrundbeleuchteten Display und gibt die Musik auf zwei Kopfhörerausgängen aus. Per SD-Card oder MultiMediaCard (MMC) lässt sich der Speicher erweitern, so dass mehr als 256 MByte an Musikdaten mit dem Gerät genutzt werden können. Die Daten zwischen dem USB-Stick und dem PC werden via USB 2.0 übertragen.

Der Hypersound XR bietet außerdem eine Aufnahmefunktion für Sprachnotizen und für die Wiedergabe einen Equalizer mit sechs Voreinstellungen, wozu X-Bass, Rock, Jazz sowie Classical und Pop gehören. Das 93 x 38 x 16,5 mm messende Gerät wird mit einer AAA-Batterie mit Strom versorgt und kommt ohne Batterie auf ein Gewicht von 40 Gramm. Ab sofort soll der Hypersound XR zum Preis von 99,- Euro im Handel erhältlich sein.

Hypersound XD
Hypersound XD
Eine fast identische Ausstattung bietet der Hypersound XD, der ebenfalls mit 256 MByte Speicher, Equalizer und Display bestückt ist, Daten per USB 2.0 überträgt und MP3- sowie WMA-Dateien abspielt. Im Hypersound XD wurde aber auf die Erweiterbarkeit per Speicherkarte verzichtet und auch ein zweiter Kopfhörerausgang ist nicht vorhanden. Der Hypersound XD misst 88 x 31 x 20,8 mm, wiegt ohne AAA-Batterie 35 Gramm, kostet 89,- Euro und soll ebenfalls ab sofort verfügbar sein.

Beiden Modellen liegen ein Ohrhörer, ein USB-Kabel, eine AAA-Batterie, eine Treiber-CD sowie ein Handbuch bei.

Nachtrag vom 17. August 2004 um 12:46 Uhr:
Beide MP3-Player sollen mit einer AAA-Batterie jeweils rund 18 Stunden am Stück Musik abspielen können.  (ip)


Verwandte Artikel:
Neuer USB-MP3-Winzling von Yakumo   
(01.09.2003, https://glm.io/27213 )
Portables Lautsprecher-Set für iPod Mini   
(12.08.2004, https://glm.io/32940 )
Festplatten-MP3-Player von GoVideo - mit 2,5 oder 5 GByte   
(05.08.2004, https://glm.io/32807 )
Pontis - MP3-Player im Klapp-Design (Update)   
(03.08.2004, https://glm.io/32750 )
Rio Carbon - 5-GByte-Konkurrenz für iPod Mini (Update)   
(02.08.2004, https://glm.io/32730 )

Links zum Artikel:
Yakumo: http://www.yakumo.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/