Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/32936.html    Veröffentlicht: 12.08.2004 09:08    Kurz-URL: https://glm.io/32936

Acer: Büro-Notebooks mit zahlreichen Ausstattungsvariationen

Mit Breit- und Normaldisplays und unterschiedlichen Grafiklösungen

Acer stellt zwei neue Notebook-Serien vor: den Acer TravelMate 4000 und den Acer TravelMate 4500. Beide Geräte basieren auf der Intel-Centrino-Mobiltechnologie und sind mit Intel-Pentium-M-Prozessoren mit Taktgeschwindigkeiten von 1,5 GHz, entweder 1-MByte- oder 2-MByte-L2-Cache sowie 400-MHz-Systembus ausgerüstet.

Acer TravelMate 4000/4500
Acer TravelMate 4000/4500
Die TravelMate-4000/4500-Geräte enthalten außerdem einen Intel-855GME-Chipsatz mit integrierter Grafiklösung. Alternativ kann man auch eine ATI Mobility Radeon 9700 mit 64 MByte eigenem Videospeicher ordern. Erhältlich sind zwei TFT-Displays: ein 15-Zoll-XGA-Gerät (1.024 x 768 Pixel) oder ein 15,4-Zoll-Widescreen WXGA (1.280 x 800 Pixel). Die Notebooks der TravelMate-4000/4500-Serien unterstützen DualView und ermöglichen so die gleichzeitige Nutzung des Notebook-Displays und eines externen Monitors.

Der Standard-Systemspeicher von 256- bzw. beim 4500er 512-MByte-DDR333-RAM ist auf 2 GByte erweiterbar. Die Festplatte besitzt eine Kapazität ab 40 GByte. Bei der TravelMate-4000-Serie ist ein DVD/CD-RW-Combo- oder ein DVD-DUAL-Laufwerk fest integriert, bei der TravelMate-4500-Serie ist das optische Laufwerk als Austauschmodul untergebracht.

Acer TravelMate 4000/4500
Acer TravelMate 4000/4500
Die Notebooks bieten zahlreiche Anschlussmöglichkeiten mittels V.92-56K-Faxmodem, 10/100 FastEthernet und per Intel-PRO/Wireless-2200BG-Modul (IEEE 802.11b/g). Dazu kommen eine Infrarotschnittstelle sowie drei USB-2.0-Ports. Außerdem dabei sind eine VGA-Buchse für externe Monitore, ein S-Video-Port (NTSC/PAL), ein PC-Card-Steckplatz Typ II und ein Firewire-IEEE-1394-Port.

Die TravelMate-4000/4500-Notebooks werden mit dem vorinstallierten Betriebssystem Windows XP Home oder Professional ausgeliefert. Der Hersteller gibt 5 Stunden Akkulaufzeit und 1,5 Stunden Schnellaufladung an. Die Aufladung während des Betriebs dauert 3 Stunden. Das 15-Zoll-Gerät wiegt 2,91 kg, während das 15,4-Zoll-Notebook 2,95 kg auf die Waage bringt. Die Geräte messen 364 x 279 x 33,9/38,9 mm.

Das Acer TravelMate 4000 soll ab sofort ab 1.229,- Euro und das TravelMate 4500 ab Ende August 2004 zu einem Preis ab 1.399,- Euro erhältlich sein.  (ad)


Verwandte Artikel:
Swift 5: Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel   
(17.01.2018, https://glm.io/132213 )
Notebook: Acers Swift 7 ist dünner als 9 mm   
(06.01.2018, https://glm.io/131993 )
Acer Nitro 5 Spin: Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen   
(23.08.2017, https://glm.io/129647 )
Aspire-Serie: Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor   
(27.04.2017, https://glm.io/127532 )
PC-Markt: Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub   
(20.02.2017, https://glm.io/126283 )

Links zum Artikel:
Acer: http://www.acer.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/