Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/32903.html    Veröffentlicht: 10.08.2004 17:03    Kurz-URL: https://glm.io/32903

eGroupWare - freie Groupware in Version 1.0 erschienen

Projekt von Red Hat, Tatung, Esotronic und Toshiba unterstützt

Die freie Groupware-Lösung eGroupWare ist jetzt in der Version 1.0 erschienen. Das von Red Hat, Tatung, Esotronic und Toshiba gesponserte Projekt integriert in der Version 1.0 Funktionen wie E-Mail, Kalender, Forum und Wiki. Auch ein Content-Management-System ist enthalten.

EGroupWare besteht aus dem SiteMgr, einem vollständig in die Groupware-Suite integrierten Content-Management-System, dem InfoLog, welches Aufgaben, Notizen, Anrufe und CRM-Funktionen abdeckt sowie einem Gruppen-Kalender, mit dem sich auch Gruppen-Termine planen lassen.

In der nächsten Version wollen die Entwickler eine Workflow-Engine und ein "Contact Center" integieren, Letzteres soll das aktuelle Adressbuch ersetzen. Zudem sind ein Dateimanager, Unterstützung für MySQLs MaxDB und auch ein Plugin für MS-Outlook geplant.

EGroupWare 1.0 wurde in PHP entwickelt, unterstützt die Datenbanksysteme MySQL, PostgreSQL und MSSQL und setzt einen Mail-Server IMAP oder POP voraus. Die Software kann von SourceForge.net heruntergeladen werden.  (ji)


Verwandte Artikel:
Personal-Information-Manager: KDE-Entwickler zeigt erste Vorschau auf E-Mail-Client Kube   
(06.03.2017, https://glm.io/126541 )
Meistverkaufte Groupware-Software für Linux wird Open Source   
(02.08.2004, https://glm.io/32703 )
Kerio bringt Groupware-Alternative zu Microsoft Exchange   
(29.07.2004, https://glm.io/32645 )
IBM Lotus kündigt Domino Messaging Express an   
(12.07.2004, https://glm.io/32298 )
Aethera 1.1: PIM für Linux, Windows und MacOS X   
(06.07.2004, https://glm.io/32179 )

Links zum Artikel:
eGroupWare (.org): http://egroupware.org/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/