Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/32884.html    Veröffentlicht: 10.08.2004 09:35    Kurz-URL: https://glm.io/32884

Ricoh kauft Druckergeschäft von Hitachi

Aus Hitachi Printing Solutions wird Ricoh Printing Systems

Ricoh übernimmt das Druckergeschäft von Hitachi, das gaben die beiden Unternehmen jetzt bekannt. Dabei gehen 100 Prozent der Anteile von Hitachi Printing Solutions an Ricoh, die in diesem Bereich wachsen wollen.

Mit der Übernahme will Ricoh die eigenen Produktlinien in den Bereichen Office-Farbdrucker, geschäftskritische Systeme und Print-on-Demand stärken. Zudem will Ricoh seine Vertriebswege ausweiten.

Hitachi will seine Geschäftsbeziehung zur vormaligen Tochter aufrechterhalten und auch weiterhin Drucker anbieten, künftig in Kooperation mit Ricoh. Allerdings soll das Unternehmen ab Oktober in "Ricoh Printing Systems" umbenannt werden.  (ji)


Verwandte Artikel:
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier   
(15.12.2017, https://glm.io/131657 )
Quartalszahlen: HPE überholt IBM bei Enterprise-Storage   
(06.03.2017, https://glm.io/126548 )
Ricoh: Neue Pentax-Objektive für APS-C- und Vollformat-Kameras   
(27.10.2017, https://glm.io/130839 )
Ricoh Theta V: 4K-Rundumkamera hat die Größe eines Schokoriegels   
(01.09.2017, https://glm.io/129816 )
Nokia Ozo in der Praxis: Rundum sorglos für 50.000 Euro?   
(06.07.2017, https://glm.io/128719 )

Links zum Artikel:
Hitachi: http://www.hitachi.de
Hitachi Japan (.jp): http://www.hitachi.co.jp/
Ricoh (.com): http://www.ricoh.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/