Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/32823.html    Veröffentlicht: 05.08.2004 13:16    Kurz-URL: https://glm.io/32823

Apple zahlt Patentgebühr für iTunes

E-Data einigt sich im Streit mit Apple um europäisches Patent

E-Data hat sich im Patentstreit mit Apple geeinigt: Demnach lizenziert Apple das europäische "Freeny-Patent" von E-Data für seinen iTunes-Music-Store. E-Data hatte sich im Januar 2004 schon mit Microsoft, OD2 und Tiscali geeinigt.

Das von E-Data ins Feld geführte europäische Patent (EP 0195098) bezieht sich auf die Reproduktion von Informationen in ein materielles Objekt wie eine CD, DVD oder oder das Kopieren auf einen MP3-Player am Point of Sale, wie es auch iTunes erlaube. Finanzielle Details der Einigung wurden nicht bekannt.

Bert Brodsky, Chairman von E-Data Corporation sieht in der Einigung mit Apple "einen wichtigen Meilenstein", will man doch auch weiterhin aggressiv gegen Unternehmen vorgehen, die eigene Patente verletzen. E-Data sieht in der Einigung zudem einen weiteren Beweis für die Gültigkeit seines Patents und kündigt an, demnächst gegen weitere Unternehmen vorgehen zu wollen.  (ji)


Verwandte Artikel:
Einigung im Patentstreit um Musik-Download-Dienste   
(21.01.2004, https://glm.io/29377 )
Microsoft in Deutschland wegen Patentverletzung verklagt   
(14.10.2003, https://glm.io/27924 )

Links zum Artikel:
Apple (.com) - iTunes Music Store: http://www.apple.com/music/
E-Data (.com): http://www-e-data.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/