Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/32716.html    Veröffentlicht: 02.08.2004 10:57    Kurz-URL: https://glm.io/32716

WWII-Shooter Brothers in Arms kommt 2004 nicht mehr

Von Ende 2004 auf Anfang 2005 verschoben

Der eigentlich schon für Ende 2004 in Aussicht gestellte Zweiter-Weltkriegs-Shooter Brothers in Arms, den Ubi Soft von Gearbox Software entwickeln lässt, kommt später. Das für PC und Konsolen angekündigte Spiel, das sich vor allem durch einen sehr hohen Realismusgrad von Konkurrenten wie dem erfolgreichen "Call of Duty" absetzen soll, wird nun erst 2005 erscheinen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Was die Verschiebung von Brothers in Arms vom vierten Quartal 2004 aufs erste Quartal 2005 bedingt, hat Ubi Soft Deutschland gegenüber Golem.de nicht angegeben. Da ursprünglich nur die PC- und die Xbox-Version des Spiels für 2004 angekündigt wurden, die Playstation-2-Version aber erst für 2005, will man vermutlich einfach die Veröffentlichungstermine angleichen. Warum die Playstation-2-Version des Spiels später kommt, gab Ubi Soft nicht an - Gerüchte über Probleme bei der Entwicklung wollte man nicht kommentieren.

Brothers in Arms basiert auf einer wahren Geschichte, die man als Spieler nacherlebt: In der Rolle von Sgt. Matt Baker übernimmt man die Führung einer Falschschirmspringer-Einheit während des D-Day und ist fortan für das Leben seiner Einheit und den Erfolg der Mission verantwortlich. Diverse Kriegsschauplätze wurden laut Ubi Soft mit Hilfe von Luft-Aufklärungsbildern, Fotos des US-Army-Nachrichtendienstes und Augenzeugenberichten den realen Vorbildern aus der Normandie genau nachgebildet. Das leicht zugängliche Befehls- und Kontrollsystem soll den leichten Einstieg in das Spiel sowohl für Fortgeschrittene als auch für Anfänger ermöglichen.  (ck)


Verwandte Artikel:
Brothers in Arms: Neuer WWII-Shooter von Gearbox   
(14.04.2004, https://glm.io/30784 )
SOS: Pubg plus Dschungelcamp   
(24.01.2018, https://glm.io/132351 )
Gaming: Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport   
(22.01.2018, https://glm.io/132296 )
Asus Rog Strix: Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt   
(12.12.2017, https://glm.io/131614 )
Call of Duty WW2: Schlechte Kritiken der Open Beta - Entwickler reagiert   
(02.10.2017, https://glm.io/130385 )

Links zum Artikel:
Gearbox Software (.com): http://www.gearboxsoftware.com/
Ubi Soft: http://www.ubisoft.de

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/