Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0408/32715.html    Veröffentlicht: 02.08.2004 10:58    Kurz-URL: https://glm.io/32715

Apple-Chef Steve Jobs wegen Krebs operiert

Jobs an heilbarer Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt

Apples CEO Steve Jobs wurde am Wochenende erfolgreich wegen einer seltenen heilbaren Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs, eines so genannter neuroendokriner Inselzellen-Tumors, erfolgreich operiert. Jobs wandte sich in einer E-Mail bereits an seine Belegschaft.

Er habe großes Glück gehabt, an einer sehr seltenen, aber heilbaren Form erkrankt zu sein, die bei früher Erkennung operativ entfernt werden kann, was bei Jobs auch geschehen ist. Die normale Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs verläuft in der Regel tödlich.

Eine Chemo- oder Strahlentherapie sei bei ihm ebenfalls nicht notwendig, so Jobs, dessen E-Mail an seine Mitarbeiter bei ThinkSecret veröffentlicht wurde.

Jobs will sich nun im August 2004 vom Eingriff erholen und geht davon aus ab September bereits wieder an die Arbeit gehen zu können. Während seiner Abwesenheit ist Tim Cook für das Tagesgeschäft von Apple verantwortlich.  (ji)


Verwandte Artikel:
Computergeschichte: Quellcode für Apples Lisa von 1983 wird frei verfügbar   
(29.12.2017, https://glm.io/131896 )
Apple Park: Apple bezieht das Raumschiff   
(22.02.2017, https://glm.io/126331 )
Apples iPhone 8 und iPhone X: Kameralicht versagt bei kalten Temperaturen   
(02.03.2018, https://glm.io/133108 )
Internetunternehmen: EU-Kommission will Facebook-Gewinne vor Ort besteuern   
(28.02.2018, https://glm.io/133042 )
Patent: Apple will Apple Watch im Schmuckkästchen aufladen   
(28.02.2018, https://glm.io/133040 )

Links zum Artikel:
Apple: http://www.apple.com/de
Apple (.com): http://www.apple.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/