Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0407/32503.html    Veröffentlicht: 22.07.2004 10:11    Kurz-URL: https://glm.io/32503

Analog-Modem mit Ethernet-Anschluss

Devolo stellt MicroLink 56k Fun LAN vor

Mit dem MicroLink 56k Fun LAN stellt Devolo jetzt ein Analog-Modem mit Ethernet-Anschluss vor. Damit soll es für Kunden einfacher werden, auch einen schmalbandigen Internet-Zugang mit mehreren vernetzten PCs im Haus zu nutzen.

In Verbindung mit einem Router soll das MicroLink 56k Fun LAN den hohen Bedienkomfort eines DSL-Modems bieten, denn durch den automatischen Verbindungsaufbau beim Start des Internetbrowsers wird die Handhabung deutlich erleichtert.

Erstes Analog-Modem für Ethernet: MicroLink 56k Fun LAN
Erstes Analog-Modem für Ethernet: MicroLink 56k Fun LAN
Konfiguriert wird das Modem am Router wie ein DSL-Modem, für den Direktanschluss an den Rechner wird ein PPPoE-Treiber für Windows 98/ME/2000/XP, Linux und MacOS X mitgeliefert. Eine spezielle Einwahlsoftware für den Internetzugang ist nicht erforderlich, es muss lediglich eine DFÜ-Verbindung eingerichtet werden.

Das MicroLink 56k Fun LAN wird ab September 2004 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 79,90 Euro im Handel erhältlich sein.  (ji)


Verwandte Artikel:
JenX: IoT-Botnetz mit zentralen Steuerservern entdeckt   
(03.02.2018, https://glm.io/132567 )
Powerline Advanced: Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose   
(24.10.2017, https://glm.io/130781 )
Monopol: Qualcomm muss 1 Milliarde Euro Strafe an EU zahlen   
(24.01.2018, https://glm.io/132355 )
Mirai-Botnetz: Drei US-Studenten bekennen sich schuldig   
(14.12.2017, https://glm.io/131665 )
Modems: Huawei und Telekom warnen vor Angriffen auf Wartungsports   
(08.12.2017, https://glm.io/131570 )

Links zum Artikel:
Devolo: http://www.devolo.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/