Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0407/32433.html    Veröffentlicht: 19.07.2004 17:04    Kurz-URL: https://glm.io/32433

Neue flache Tastaturen von Logitech in blau, weiß & schwarz

Insgesamt drei neue Cordless Desktops vorgestellt

Mit drei neuen Tastatur-Maus-Sets will Logitech PC-Anwender zur Anschaffung aktueller Eingabegeräte überreden. Die Sets sollen dabei nicht nur mehr Komfort bieten, sondern auch durch umfangreiche Steuerfunktionen für Multimedia- und Internet-Anwendungen überzeugen.

Das Basis-Design wird in drei neuen Maus-Tastatur-Kombinationen verwirklicht. Die Tastaturen haben eine Höhe von 22,3 mm auf einer ebenen Oberfläche. Die Tastenanordnung erfolgt nach dem so genannten "Zero-Degree Tilt-Prinzip", bei dem die wichtigsten Tastenreihen gleich hoch sind. Bei den meisten aktuellen Tastaturen nimmt die Höhe der Tasten mit jeder Reihe - von der Leertaste angefangen bis zu den Funktionstasten - langsam zu.

Eine flache Tastatur, bei der die Tasten auf ein und der selben Höhe angeordnet sind, ist laut Logitech allerdings aus ergonomischer Sicht schonender, weil der Nutzer bei der Eingabe seltener die Finger anheben muss. Wenn das Handgelenk häufig angehoben wird, könne dies zu Verspannungen in Hand und Unterarm führen.

Cordless Desktop LX 501
Cordless Desktop LX 501
Zu den neuen Navigationshilfen zählen die Internet-Tasten "Vorwärts" und "Zurück" sowie programmierbare Tasten für den Aufruf beliebiger Webseiten. Das Cordless Desktop LX 500 und das LX 501 besitzen außerdem links an der Tastatur ein Tastenrad, damit die linke Hand einen Teil der Scroll-Arbeit für den Bildlauf abnehmen kann.

Mit der Zoom-Funktion des neuen Tastenrads kann der Bildschirminhalt zudem vergrößert oder verkleinert werden, um digitale Fotos oder grafische Darstellungen in das richtige Blickfeld zu rücken oder das Gesamtlayout eines Dokuments anzusehen. Ein anderer Vorteil des Tastenrads soll das Zoomen mit der linken Hand in langen Dokumenten wie Tabellen sein, während die rechte Hand mit dem Tastenrad der Maus für den Bildlauf sorgt.

Ein Multimedia-Bedienfeld im oberen Bereich der neuen Tastaturen bietet Steuerfunktionen für Audio, Video und Präsentationen. Die beiden Logitech Cordless Desktop LX 500 und LX 501 verfügen auch über Sondertasten zum Speichern oder Brennen von CD- oder DVD-Inhalten. Zusätzlich ist die neue Logitech MediaLife-Software bei diesen Modellen im Lieferumfang enthalten. MediaLife stellt auf dem Monitor eine integrierte Benutzerschnittstelle dar, die den schnellen Zugriff auf Multimedia-Anwendungen wie Musik, Bilder und Filme erlauben soll.

Cordless Desktop LX 300
Cordless Desktop LX 300
Auch die Funktionstasten wurden von Logitech überarbeitet. Sie sind jetzt rund und mit Funktionen für den Start von Microsofts Office-Programmen oder mit häufig genutzten Windows- und Office-Befehlen wie Drucken oder Speichern belegt. Die fest belegten Tasten F1 bis F8 sind mit Symbolen für ihre jeweilige Funktion gekennzeichnet, während F9 bis F12 durch den Benutzer mit eigenen Befehlen wie Aufruf von Anwendungen, Websites oder Dateien programmiert werden können.

Die Logitech Cordless Desktops LX 500 (blau) und LX 501 (weiß) sind beide laut Logitech ab August 2004 zu einem Preis von jeweils 79,99 Euro verfügbar. Das in schwarz gehaltene Logitech Cordless Desktop LX 300 - ohne das Tastenrad und die Sondertasten zum Speichern oder Brennen von CD- oder DVD-Inhalten - soll ab Mitte August 2004 zu einem Preis von 69,99 Euro verfügbar sein.

Allen Desktop-Sets wird die Logitech Cordless Optical Mouse beigelegt. Ab Ende Juli 2004 bietet Logitech zudem das kabelgebundene Media Keyboard einzeln zu einem Preis von 25,99 Euro an. Das Media Keyboard entspricht ansonsten dem Modell LX 300.  (tw)


Verwandte Artikel:
Bluetooth-Tastatur und Maus von Logitech in edlem Design   
(15.10.2003, https://glm.io/27956 )
Microsoft Surface Studio im Test: Zeichnen aus dem Schwenkgelenk   
(30.01.2018, https://glm.io/132153 )
MX Low Profile im Hands On: Cherry macht die Switches flach   
(12.01.2018, https://glm.io/132134 )
Tastaturen: Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard   
(10.01.2018, https://glm.io/132079 )
PC-Gaming: Zubehörhersteller Mad Catz meldet sich nach Insolvenz zurück   
(04.01.2018, https://glm.io/131971 )

Links zum Artikel:
Logitech: http://www.logitech.de

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/