Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0407/32408.html    Veröffentlicht: 16.07.2004 19:03    Kurz-URL: https://glm.io/32408

Neues lüfterloses Thermaltake-Netzteil

ATX-Netzteil mit Kupfer-Heatpipes liefert 350 Watt

Der taiwanesische Zubehörhersteller Thermaltake hat ein neues lüfterloses und dadurch geräuschlos arbeitendes Netzteil vorgestellt. Noch ist es zwar nicht erhältlich, es soll aber volle 350 Watt zur Verfügung stellen.

Das "Silent PurePower Series Fanless PSU" wird in zwei Versionen kommen, eine mit aktiver und eine mit passiver Power Factor Correction (PFC). Die Hitze führen beide über fünf Kupfer-Heatpipes vom internen Aluminium-Netzteilgehäuse aus dem PC-Gehäuse. Dazu ragen die Heatpipes aus dem Netzteil heraus in einen besonders feinrippigen, durch einen Käfig geschützten Kupferkühlkörper. Dieser ragt hinten aus dem PC-Gehäuse heraus.

Silent PurePower Series Fanless PSU
Silent PurePower Series Fanless PSU
Dieses Design soll das passive, lautlose und dennoch leistungsstarke Netzteil zum zuverlässigsten seiner Art machen, verspricht zumindest der Hersteller. Die Elektronik im Netzteil soll es vor Überlastung, Kurzschlüssen und Überspannung schützen. An Kabelage werden ein 12-Volt-4-Pin-, 2x 4-Pin-Floppy-, 9x 4-Pin-Peripherie- und 2x SATA-Laufwerks-Stromanschlüsse geboten.

Preise hat Thermaltake noch nicht genannt, die Auslieferung soll im August 2004 starten.  (ck)


Verwandte Artikel:
Neues lüfterloses Netzteil soll Gehäuseinneres kalt lassen   
(10.06.2004, https://glm.io/31683 )
Thermaltake Engine 27 ausprobiert: Flache Pfeife mit Metalllüfter   
(30.12.2016, https://glm.io/125040 )
Lautloses 350-Watt-Netzteil von Silentmaxx   
(26.03.2003, https://glm.io/24725 )

Links zum Artikel:
Thermaltake - Silent PurePower Series Fanless PSU (.com): http://www.thermaltake.com/purepower/w0050fanlesspfc/w0050fanlesspfc.htm
Thermaltake (.com): http://www.thermaltake.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/