Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0407/32357.html    Veröffentlicht: 14.07.2004 16:11    Kurz-URL: https://glm.io/32357

Erster Test veröffentlicht: Doom 3 tatsächlich fertig?

US-Magazin vergibt Traumnote

Die Entwickler von id Software haben die Arbeiten an Doom 3 anscheinend tatsächlich beendet. Diverse US-Medien berichten übereinstimmend davon, dass das Magazin PC Gamer in seiner kommenden Ausgabe einen Exklusiv-Test zu dem lange erwarteten Shooter bieten wird - und der fällt mehr als positiv aus.

Doom 3
Doom 3
Zwar könnte sich das auf vielen Webseiten zu findende Deckblatt der PC-Gamer-Ausgabe noch als gut gemachte Fälschung entpuppen, da im Netz aber auch der komplette Text des Tests kursiert, macht das Ganze schon einen recht glaubwürdigen Eindruck. Die Tester der PC Gamer haben die fertige Version von Doom 3 angeblich direkt nach Fertigstellung von id Software für eine exklusive Titelstory erhalten - und das Spielen sichtlich genossen.

Als Wertung erhielt der Shooter ein Traumergebnis von 94 Prozent; vor allem Grafik und Atmosphäre sollen neue Maßstäbe setzen. Im Unterschied zu früheren Doom-Spielen gebe es diesmal zahlreiche Passagen, in denen man nicht blindlings drauflos schießen dürfe, sondern sich viel mehr verstecken und abwarten muss. Komplexe Schleichpassagen wie bei Splinter Cell brauche man aber dennoch nicht "befürchten".

Überraschend lange scheint die Spielzeit des Programms zu sein - die Tester von PC Gamer hätten mehr als 20 Stunden gebraucht, um den Titel durchzuspielen. Allerdings sei auch eine respektable Hardware vonnöten, um das Spiel wirklich genießen zu können - zumindest einen 2-GHZ-Prozessor und eine Grafikkarte in der Leistungsklasse der Radeon 9800 sollte man schon besitzen.

In Hinblick auf das Testergebnis sollte man jedoch Vorsicht walten lassen - auch wenn sich das Review als echt erweist, ist es in der Vergangenheit schon öfter vorgekommen, dass Spiele in Exklusiv-Tests deutlich besser abschnitten als in folgenden Reviews.  (tw)


Verwandte Artikel:
Erstes Doom-3-Deathmatch-Turnier auf der QuakeCon 2004   
(07.07.2004, https://glm.io/32203 )
Doom VFR im Test: Wir als Waffe   
(05.12.2017, https://glm.io/131491 )
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch   
(09.11.2017, https://glm.io/130760 )
Doom, Wolfenstein, Minecraft: Nintendo kriegt große Namen   
(14.09.2017, https://glm.io/130042 )
Gamedesign: Der letzte Lebenspunkt hält länger   
(05.09.2017, https://glm.io/129886 )

Links zum Artikel:
id Software (.com): http://www.idsoftware.com/
PC Gamer (.com): http://www.pcgamer.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/