Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0407/32185.html    Veröffentlicht: 06.07.2004 11:20    Kurz-URL: https://glm.io/32185

Suchmaschinen-Förderverein in Hannover gegründet

SuMa will freien Wissenszugang sichern

In Hannover hat sich jetzt der "Verein zur Förderung der Suchmaschinentechnologie und des freien Wissenszugangs" (SuMa e.V.) gegründet. Die Gründer sehen in der Machtposition einzelner weniger Suchmaschinen-Unternehmen eine Gefährdung des freien Zugangs zum Wissen. Nicht kommerzielle, sondern gesellschaftliche Aspekte sollen beim Ranking von Suchergebnissen oberste Priorität haben.

Da der Zugang zu Wissen heute zu einem großen Teil über die Suchmaschinen des Internets erfolgt, hätten Suchmaschinen eine Schlüsselrolle in der Informationsgesellschaft übernommen, erklärt Wolfgang Sander-Beuermann, Leiter des Suchmaschinenlabors am Regionalen Rechenzentrum, Uni-Hannover (MetaGer) und Gründungsmitglied des Vereins.

Neben Sander-Beuermann zählen auch bekannte Persönlichkeiten wie der MP3-Erfinder und Direktor des Instituts für Medientechnik an der TU-Ilmenau, Karlheinz Brandenburg, sowie der Vizepräsident für Forschung der Uni-Hannover, Wolfgang Ertmer. Suchmaschinen kontrollieren unter anderem, welche Informationen verfügbar sind, wann und von welchem Rechner aus diese abgerufen wurden und vor allem in welcher Reihenfolge und damit Bewertung die Ergebnisse einer Recherche beim Nutzer angezeigt werden (Ranking).

Gerade die Reihenfolge der Ergebnisse sei dabei von außerordentlich hohem kommerziellem Interesse, sollte sich aber eigentlich an der Sache orientieren und dem gesellschaftlichen Interesse verpflichtet sein. Sie hätte vor allem unabhängig von Interessen einzelner Unternehmen und Parteien zu erfolgen, so die Idee des neuen Vereins.

"Wenn sich in einer solchen Machtposition ein Monopol bildet, könnte obendrein ein derzeit noch kostenlos verfügbarer Dienst kostenpflichtig gemacht werden. Wünschenswerte Weiterentwicklungen werden mangels Konkurrenz verhindert", heißt es in einer Presseerklärung zur Vereinsgründung.

Unter www.suma-ev.de will der Verein in Kürze zusätzliche Auskunft über seine Ziele, Vorstellungen und konkrete Projekte geben. Erstes konkretes Projekt des SuMa ist die Entwicklung und Implementierung eines Protoyps einer neuen, regionalen Suchmaschine in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Internetportale (BDIP).  (ji)


Verwandte Artikel:
Bildersuche: Google entfernt Direktlink auf Fotos   
(16.02.2018, https://glm.io/132823 )
Urheberrecht: Google und Getty legen Streit bei   
(12.02.2018, https://glm.io/132706 )
Reisen: Google legt Flug- und Hotelsuche zusammen   
(09.02.2018, https://glm.io/132690 )
Verwaltungsrat: Alphabet-Chef Eric Schmidt gibt den Posten auf   
(22.12.2017, https://glm.io/131827 )
Vorinstallierte Suche im Firefox: Yahoo verklagt Mozilla wegen Vertragsverletzung   
(06.12.2017, https://glm.io/131521 )

Links zum Artikel:
BDIP - Bundesverband Deutscher Internetportale: http://www.bdip.de
SuMa e.V.: http://www.suma-ev.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/