Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0405/31356.html    Veröffentlicht: 19.05.2004 10:01    Kurz-URL: https://glm.io/31356

RIM zeigt neue BlackBerry-Funktionen

BlackBerry Enterprise Server 4.0 bringt Verbesserungen bei der Gerätebetreuung

Auf dem Wireless Enterprise Symposium in Chicago zeigte Research In Motion (RIM) eine neue Version des BlackBerry Enterprise Server, die verbesserte Sicherheitsfunktionen sowie einen optimierten Datenaustausch liefert. Der BlackBerry Enterprise Server 4.0 soll Ende 2004 erscheinen.

RIM will mit dem BlackBerry Enterprise Server 4.0 den drahtlosen Datenaustausch verbessern. So wurde der Umgang mit Dateianhängen sowie der Austausch von Terminen und Adressen überarbeitet. Ferner soll der Browser optimiert sein und nun Web-Inhalte besser darstellen. Außerdem spendierte RIM neue Telefonfunktionen, indem die Bedienoberfläche verändert und eine Schnellwahl integriert wurde. Für eine höhere Datensicherheit wird nun auch die AES-Verschlüsselung unterstützt.

Wie die PGP Corporation mitteilte, arbeitet man zusammen mit Research In Motion daran, PGP-Verschlüsselungsfunktionen noch nahtloser in den BlackBerry Enterprise Server zu integrieren. Damit soll der unternehmensweite Einsatz von PGP über den BlackBerry-Dienst erleichtert werden.

BlackBerry-Geräte sollen sich nun leichter im Unternehmensnetzwerk einrichten und verwalten lassen. So liefert der Server detailliertere Angaben zu den Endgeräten, was die Wartung der Geräte vereinfachen soll. Zudem lassen sich über eine Remote-Verbindung Applikationen bequemer auf die BlackBerry-Geräte installieren. Für eine leichtere Programmierung von Applikationen liegen überarbeitete Werkzeuge bei.

RIM will den BlackBerry Enterprise Server 4.0 zum Jahresende 2004 auf den Markt bringen.  (ip)


Links zum Artikel:
PGP (.com): http://www.pgp.com
Research in Motion: http://www.rim.net

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/