Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0404/30929.html    Veröffentlicht: 22.04.2004 09:55    Kurz-URL: https://glm.io/30929

The Urbz: Die Sims werden zu trendigen Stadtmenschen

Neues Spiel von EA für alle Konsolen-Plattformen

Nach dem überwältigenden Erfolg der Personensimulation "Die Sims" (inklusive zahlloser Add-Ons und Konsolen-Portierungen) arbeiten die Entwickler von Electronic Arts und Maxis derzeit nicht nur an Die Sims 2, sondern auch an einem Ableger mit dem Titel "The Urbz". Auch bei "The Urbz" wird man das Leben virtueller Charaktere bestimmen können - allerdings spielen hier Reputation und Erfolg eine wichtige Rolle bei dem Spielziel, der angesagteste "Player" in der City zu werden.

Der eigene Status entscheidet also über Erfolg und Misserfolg: Sowohl die Kleidung als auch das Verhalten in den nächtlichen Clubs und Bars lassen den eigenen Ruf steigen oder fallen. Wirklich glaubwürdig kann man den Luxus-Lifestyle allerdings nur mit dem nötigen Kleingeld vorleben - und das will in verschiedenen Jobs wie beim Arbeiten in einer Sushi-Bar erst mal verdient werden. Im Gegensatz zu den Sims wird man die Personen in The Urbz 24 Stunden am Tag begleiten können und so unter anderem auch bestimmen, wie sie sich an ihrem Arbeitsplatz verhalten.

Eine komplett neue Grafik-Engine soll dafür sorgen, dass die zahlreichen "Szene-Locations" - zu denen laut EA nicht nur Clubs und Restaurants, sondern auch U-Bahnhöfe oder andere angesagte Örtlichkeiten im eigenen Distrikt zählen - auch optisch überzeugen. Erste Bilder wird es wohl im Mai 2004 zu sehen geben, da EA das Spiel auf der E3 in Los Angeles erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Derzeit wird The Urbz für die Xbox, den Gamecube, die PlayStation 2 und den GBA entwickelt; eine PC-Version ist nicht angekündigt. Die PlayStation-2-Version wird die USB-Kamera EyeToy unterstützen, so dass Spieler die Möglichkeit haben, einem Charakter im Spiel ihr eigenes Gesicht zu verpassen.  (tw)


Verwandte Artikel:
Die Sims 2: Neue Screenshots und Body-Shop-Feature   
(25.03.2004, https://glm.io/30522 )
Und noch ein Add-On: Die Sims lernen zaubern   
(30.07.2003, https://glm.io/26710 )
Burnout Paradise Remastered: Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City   
(21.02.2018, https://glm.io/132894 )
Basemental: Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen   
(16.02.2018, https://glm.io/132830 )
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch   
(16.02.2018, https://glm.io/132825 )

Links zum Artikel:
Electronic Arts: http://www.electronicarts.de/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/