Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0403/30554.html    Veröffentlicht: 29.03.2004 09:38    Kurz-URL: https://glm.io/30554

Chip-Designer verklagt Intel und Dell

Intel-Prozessoren sollen Patente von MicroUnity verletzen

Der Chip-Designer MicroUnity verklagt Intel und Dell wegen Patentverletzungen. MicroUnity wirft den Unternehmen vor, eine von ihnen patentierte Multimedia-Technik kopiert zu haben, das berichtet die New York Times. Vertreten wird MicroUnity vom gleichen Anwaltsteam, das bereits Intergraph gegen Intel erfolgreich vertreten hatte.

Intels Pentium-III- und Pentium-4-Prozessoren sollen durch die Art und Weise, wie sie Multimedia-Daten verarbeiten, gegen Patente von MicroUnity verstoßen. Dell hingegen habe diese Techniken in seinen Computern genutzt.

Aber auch Intels Hyperthreading soll gegen Patente von MicroUnity verstoßen.

MicroUnity hat die entsprechenden Techniken bereits vor über zehn Jahren entwickelt, um eigene Chips zu bauen, die Multimedia-Funktionen ins Wohnzimmer bringen. Zwar sind die Pläne von MicroUnity gescheitert, das Unternehmen lebt nun jedoch von der Entwicklung und Lizenzierung von Chip-Technologien.  (ji)


Links zum Artikel:
Dell (.com): http://www.dell.com
Intel (.com): http://www.intel.com
MicroUnity (.com): http://www.microunity.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/