Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0403/30504.html    Veröffentlicht: 25.03.2004 09:27    Kurz-URL: https://glm.io/30504

Zeichnungs- und Planungswerkzeug AutoCAD 2005 kommt

AutoCAD 2005, Autodesk Architectural Desktop 2005 sowie Autodesk Map 3D 2005

Ab dem Frühjahr 2004 sind die neuen Versionen von AutoCAD 2005, Autodesk Architectural Desktop 2005 sowie Autodesk Map 3D 2005 erhältlich. Bei den neuen Versionen wurde besonderer Wert auf die effektive Zeichnungsverwaltung, auf die Interoperabilität von wichtigen Produkten innerhalb der Autodesk-Software-Familie sowie auf die Organisation von komplexen Zeichnungen und Entwürfen innerhalb des gesamten Planungsprozesses gelegt.

Mit neuen Funktionen zur Zeichnungsverwaltung soll AutoCAD 2005 die Organisation von DWG-Dateien erleichtern. Bei AutoCad 2005 und bei allen darauf basierenden Produkten (Autodesk Map 3D 2005 und Autodesk Architectural Desktop 2005) liegt einer der Schwerpunkte auf der Verbesserung der Schnelligkeit und Vereinfachung des Plottens, sowohl bei der digitalen Ausgabe als auch beim üblichen Papierdruck.

Es können nun die Daten für Schriftfelder und Detailbeschreibungen für mehrere Zeichnungen verwaltet und automatisch aktualisiert werden. Außerdem können Anwender Pläne mit Plotmarkierungen versehen.

Nach der Zusammenstellung der Zeichnungen können Anwender diese mit einem Deckblatt und einem Inhaltsverzeichnis versehen, womit die Arbeit mit den ausgedruckten Zeichnungen übersichtlicher werden soll. Alternativ dazu kann man Planungen und Konstruktionen als DWF-Datei mit Hyperlinks erstellen.

Viele Zeichnungen enthalten über dem Plankopf/Schriftfeld Tabellen für Bauteillisten, Versionshistorien für Stücklisten, Änderungsvermerke und vieles mehr. Anwender können in AutoCAD 2005 derartige Tabellen in Zeichnungen einfügen. Damit gehören die Zeiten, in denen Tabellen manuell gezeichnet und die Zeilen dann mühsam dem entsprechenden Tabellentext zugeordnet werden mussten, der Vergangenheit an.

Auch die Suche nach Zeichnungen in dem Projektverzeichnis und das schrittweise Plotten der einzelnen Pläne ist nicht mehr nötig: Mit dem Manager für Planungsunterlagen lassen sich sämtliche Zeichnungen in einem Projekt in einer Baumstruktur anzeigen und organisieren.

Autodesk Architectural Desktop 2005 enthält neben der Detailplanung die Möglichkeit, DWG-Daten (Grundrisse) direkt und einfach in Autodesk MapGuide abzubilden. So kann eine vorbereitende Planung für das Facility Management erreicht werden. Grundsätzlich basieren die Neuerungen auf Kundenwünschen und Anregungen, die während eines Jahres Anwendung der Software (Autodesk Architectural Desktop 2004) gesammelt wurden.

Autodesk Map 3D 2005 kann in der neuen Version jetzt auch dreidimensionale Vermessungsdaten einlesen und somit auf Knopfdruck digitale 3D-Geländemodelle erstellen. Des Weiteren wurde die Interoperabilität von Autodesk Map mit anderen GIS-Systemen erweitert. Neben der Aktualisierung zahlreicher Konvertierungstools sind nun auch eine land.xml-Schnittstelle und die Unterstützung von Oracle Database 10g integriert.

Die Kartografie- und GIS-Lösung Autodesk Map 3D 2005 von Autodesk basiert auf AutoCAD 2005. Anwender können jetzt 3D-Vermessungsdaten einlesen und digitale dreidimensionale Geländemodelle erstellen. Darüber hinaus haben die Entwickler die Schnittstellen für das Programm erweitert und neue Filter eingebunden. Formate wie zum Beispiel land.xml können jetzt direkt im- und exportiert werden.

AutoCAD 2005 ist in der deutschen Version ab dem 22. März 2004 verfügbar. Der Preis liegt in Deutschland zurzeit unverändert bei 5.220,- Euro.

Autodesk Architectural Desktop 2005 ist in der deutschen Version ab dem 1. April 2004 verfügbar. Der Preis liegt in Deutschland zurzeit unverändert bei 6.260,- Euro. Autodesk Map 3D 2005 ist in der deutschen Version ab dem 16. April verfügbar. Der Preis liegt bei 6.670,- Euro.  (ad)


Verwandte Artikel:
Autodesk fördert CAD-Einsatz an Schulen und Universitäten   
(09.10.2001, https://glm.io/16224 )
Autodesk VIZ 4 mit neuen Beleuchtungsfunktionen   
(24.01.2002, https://glm.io/17916 )
AutoSketch 8 mit Web-Publishing   
(08.01.2002, https://glm.io/17658 )
Neue Produkte für die GIS-Familie von Autodesk   
(24.08.2001, https://glm.io/15486 )
Neues AutoCAD LT mit Team-Funktionen   
(12.07.2001, https://glm.io/14808 )

Links zum Artikel:
Autodesk: http://www.autodesk.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/