Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0403/30410.html    Veröffentlicht: 19.03.2004 14:35    Kurz-URL: https://glm.io/30410

Per Handy und Location Based Service zum WLAN-Hotspot finden

T-Info mit neuem Service

Um die zahllosen öffentlichen und teils kostenpflichtigen WLAN-Hotspots auch zu finden, hat T-Info, die Auskunft der Deutschen Telekom, einen Handy-Dienst auf Basis von Location Based Services entwickelt, der den Suchenden den Ort des nächsten WLAN-Accesspoints verrät.

T-Info hat nach eigenen Angaben Hotspot-Adressen aus ganz Deutschland in seine mobilen Services aufgenommen. Wer den Standort seines Handys per Tastendruck von T-Info ermitteln lässt, bekommt daraufhin die Adressen in seinem unmittelbaren Umkreis genannt. Dazu muss man im Browser des Handys www.T-Info.de eingeben. Auf der Startseite findet man die WLAN-Hotspots unter dem Stichpunkt "Internet".

Auch die Starbucks-Cafés, die mit WLANs von T-Mobile ausgestattet sind, lassen sich seit Ende 2003 mit dem Service T-Info SMS von unterwegs finden. Wer eine Kurznachricht mit dem Suchbegriff "Starbucks" an die Kurzwahl F-I-N-D (3463) schickt, bekommt die Adresse des nächstgelegenen Starbucks-Cafés per SMS von T-Info genannt.  (ad)


Verwandte Artikel:
T-Mobile versorgt Starbucks-Cafés mit WLAN   
(22.08.2002, https://glm.io/21321 )
Linksys WAG54G: ADSL-Modem mit 802.11g WLAN   
(05.03.2004, https://glm.io/30100 )
Netgear-WLAN-Router greift auf USB-2.0-Laufwerke zu   
(02.03.2004, https://glm.io/30035 )
SMC-Router mit 802.11g-WLAN und 140 Mbps - auch per Update   
(09.02.2004, https://glm.io/29649 )
Vielseitig einsetzbare neue WLAN-Basisstation von Netgear   
(22.01.2004, https://glm.io/29406 )

Links zum Artikel:
T-Info: http://www.T-Info.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/