Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0403/30042.html    Veröffentlicht: 02.03.2004 12:41    Kurz-URL: https://glm.io/30042

Auch Arcor beschleunigt seine DSL-Anschlüsse

Neue Flatrate-Tarife auch für DLS 2000 und DLS 3000

Wie zuvor T-Com kündigte nun auch Arcor an, die DSL-Anschlüsse seiner Kunden zu beschleunigen. Ab 31. März 2004 bietet Arcor DSL-Anschlüsse mit 1, 2 und 3 Megabit pro Sekunde an und gewährt seinen DSL-Kunden kostenlos zehn Stunden oder 1.000 MByte pro Monat. Die Kunden können zwischen weiteren Volumen- und Zeittarifen sowie einer Flatrate wählen.

Zu den neuen DSL-Anschlüssen bietet Arcor zwei Kostenlos-Tarife an. In den beiden Tarifen "volume 1000 MB" und "power 10" sind bereits 1.000 MByte bzw. zehn Surfstunden im monatlichen DSL-Anschlusspreis enthalten.

Mit einem neuen ISDN-Tarif richtet sich Arcor gezielt an Kunden mit einem analogen Telefonanschluss, die sich für einen DSL-Zugang entscheiden. Der Arcor-Anschluss ISDN 705 kostet nun 14,95 Euro im Monat und liegt damit preislich unter einem analogen Telefonanschluss der Telekom. Allerdings ist Arcor-ISDN 705 an einen DSL-Anschluss von Arcor gebunden und nur bei einer Neubeauftragung erhältlich. Zusammen mit dem 1-Megabit-DSL-Anschluss kommt man so auf 31,90 Euro monatlich.

Wer mehr oder länger surfen möchte, bekommt für 9,95 Euro monatlich mit "volume 6000 MB" insgesamt 6.000 MByte Volumen oder mit "power 40" insgesamt 40 Surfstunden. Jedes weitere MByte oder jede weitere Minute kostet 1,2 Cent. Für Vielsurfer gibt es für Arcor DSL 1000 eine Flatrate ohne Zeit- oder Volumenbegrenzung und ohne Portlimits bei Filesharing für 19,95 Euro.

Für Arcor DSL 2000 und 3000 bietet Arcor den Tarif "Varioflat": Bis zu einem Surfvolumen von 25 GByte zahlt man monatlich 19,95 Euro. Ein höheres Surfvolumen kostet bei DSL 2000 dann pauschal 44,95 Euro, bei DSL 3000 dann 69,95 Euro.

Arcor stellt neuen DSL-Kunden kostenlos eine Starter-Box zur Verfügung, die DSL-Splitter, Netzabschlussgerät und Terminal-Adapter für die weitere Nutzung von analogen Telefon-, Faxgeräten und Anrufbeantwortern integriert. Zudem ist bei Arcor-DSL Fastpath inklusive.  (ji)


Verwandte Artikel:
Neue DSL-Volumentarife von Arcor   
(07.10.2003, https://glm.io/27779 )
Arcor senkt ISDN- und DSL-Tarife   
(12.03.2002, https://glm.io/18726 )
Arcor senkt Minutenpreise für Internet-by-Call   
(05.05.2003, https://glm.io/25326 )
DSL-Einsteigertarif mit 20 Freistunden ab 9,95 Euro im Monat   
(02.05.2003, https://glm.io/25303 )
debitel vermarktet Festnetz-Anschlüsse   
(13.03.2003, https://glm.io/24510 )

Links zum Artikel:
Arcor: http://www.arcor.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/