Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0402/29655.html    Veröffentlicht: 09.02.2004 12:28    Kurz-URL: https://glm.io/29655

Open Video Toaster - Amiga-Videoschnitt als Open Source

Quellcode von Video Toaster Flyer für Amiga veröffentlicht

Mit der 1990 erfolgten Einführung der Videoschnitt-Software Video Toaster für den Amiga ermöglichte NewTek erstmals eine professionelle Videoproduktion auch ohne teure Fernsehstudioausrüstung - und startete damit den Markt für Desktop-Videoediting. Nun wurde der Quellcode der nicht mehr verkauften Amiga-Version des Toaster unter der Bezeichnung "Open Video Toaster" veröffentlicht.

Der Quellcode ist in die Module "Video Toaster Flyer CG" (Echtzeit-Textgenerator für Live-Bilder und Aufzeichnungen), "Toaster Paint" (24-Bit-Grafikprogramm), "ChromaFX" (Echtzeit-Farbverfremdung), "Switcher" (Schnitte, Überblendungen zwischen vier externen und drei internen Videoquellen), "Flyer" (Nicht-Lineares Editieren) und "Edit" (Bearbeiten von Video- und Audioclips, Effekte) aufgeteilt.

Amiga-Fans finden den Quellcode des Open Video Toaster unter http://www.openvideotoaster.org/, Hinweise auf eine spezielle Open-Source-Lizenz fand die Redaktion dort bisher nicht. Weiterer Quellcode soll in der nächsten Zukunft veröffentlicht werden. Binärdateien für AmigaOS und Derivate finden sich auf der Projekt-Homepage noch nicht.

1999 brachte NewTek auch eine erste Windows-Version des Video Toaster auf den Markt, seit 2003 bietet der Softwarehersteller für die Windows-Plattform sein Nachfolgeprodukt VT[3], ein Komplettpaket für die professionelle Video- und Fernsehproduktion. Auch bei seiner 3D-Rendering-Anwendung Lightwave, die 1995 auf dem Amiga ihr Debüt hatte, ist NewTek bereits seit einigen Jahren auf Windows und MacOS umgeschwenkt.  (ck)


Verwandte Artikel:
Volljährig: Der Amiga wird 18   
(23.07.2003, https://glm.io/26601 )
Apple bringt Final Cut Express 2 mit einigen Neuerungen   
(07.01.2004, https://glm.io/29131 )
Kostenloses Plug-In verbindet BodyPaint 3D mit LightWave   
(25.01.2002, https://glm.io/17941 )
Neue Dazzle-Software zur Videobearbeitung für Einsteiger   
(22.10.2003, https://glm.io/28086 )
Video Deluxe 2004 von Magix ab Ende Oktober 2003   
(14.10.2003, https://glm.io/27929 )

Links zum Artikel:
NewTek (.com): http://www.newtek.com
Open Video Toaster (.org): http://www.openvideotoaster.org

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/