Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29509.html    Veröffentlicht: 29.01.2004 09:58    Kurz-URL: https://glm.io/29509

Nvidias neue Linux-Treiber mit weniger VIA-Stress

Unterstützung für Linux-Distributionen mit Kernel 2.6 hinzugekommen

Nachdem Nvidia im Januar 2004 bereits einen Universal-Grafiktreiber für AMD64-Linux-Distributionen veröffentlichte, wurde Ende des Monats auch noch der Treiber für 32-Bit-x86-Linux in einer überarbeiteten Version freigegeben. Mit der Treiberversion 1.0-5336 neu hinzugekommen ist Unterstützung für den Linux-Kernel 2.6, während Probleme mit VIA-Chipsätzen beseitigt wurden.

Nvidia zufolge gab es auf einigen Mainboards mit VIA-Chipsätzen AGP-Fehler, was nun nicht mehr auftreten soll. Weiterhin soll nun auch X auf Samsung-X10-Notebooks laufen, das entsprechende Problem wurde behoben.

Die bei heruntergefahrenem X-Server auszuführende Installationsdatei Nvidia-Linux-x86-1.0-5336-pkg1.run erkennt laut Nvidia automatisch die Linux-Distribution, den Kernel-Typ und die CPU, um die nur vorkompiliert angebotenen Treiber passend zu konfigurieren. Anschließend muss noch die X86Config-Datei angepasst werden. Es empfiehlt sich, vor der Installation die allgemeine oder eine speziell für SuSE-Linux-Nutzer gedachte Anleitung zu studieren.

Wie üblich findet sich der neue Treiber zum Download im IA32-Linux-Treiberbereich von Nvidia.com.  (ck)


Verwandte Artikel:
Nouveau: Nvidia versucht, alles zu verstecken   
(04.02.2018, https://glm.io/132571 )
Freedreno: Google will Mainline-Linux-Support für Snapdragon 845   
(14.02.2018, https://glm.io/132774 )
Neuer Nvidia-Grafiktreiber für 64-Bit-AMD-Linux   
(23.01.2004, https://glm.io/29422 )
Radeon Software Adrenalin 18.2.3: AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller   
(24.02.2018, https://glm.io/132969 )
Intel HD Graphics: Grafiktreiber ist schneller mit DX11 und MSAA   
(31.12.2017, https://glm.io/131909 )

Links zum Artikel:
Nvidia - Liste der IA32-Linux-Treiber (.com): http://www.nvidia.com/object/linux_display_archive.html
NVidia - Treiber-Webseite (.com): http://www.nvidia.com/content/drivers/drivers.asp

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/