Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29477.html    Veröffentlicht: 28.01.2004 09:07    Kurz-URL: https://glm.io/29477

Brother: 34-Seiten-Laserdrucker neu im Programm

HL-8050N: Neues Spitzenmodell des Herstellers

Mit dem neuen Laserdrucker HL-8050N stellt Brother sein schnellstes Familienmitglied vor: Mit bis zu 34 Seiten in der Minute rundet der mit 1.200 x 1.200 dpi Auflösung arbeitende HL-8050N das Produktportfolio des Druckerherstellers nach oben ab.

In der Grundausstattung wird der HL-8050N mit 64 MByte RAM sowie zwei Papierkassetten für 700 Blatt (150 und 550 Blatt) geliefert. Der Speicher lässt sich über zwei freie DIMM-Slots auf bis zu 576 MByte und der Papiervorrat auf bis zu 1.700 Blatt aufrüsten. Mit der optionalen Offset-Ausgabeeinheit können Mehrfach-Druckjobs einfach und platzsparend durch Versetzen sortiert werden.

Mit den Emulationen PCL6, PostScript 3, Epson FX-850, IBM ProPrinter XL und HP-GL kann der HL-8050N in allen gängigen Netzwerken eingesetzt werden. Für den Anschluss daran sorgt die serienmäßig mitgelieferte 10/100BaseTX-Schnittstelle. Für mehr Flexibilität verfügt das Gerät zusätzlich über einen parallelen sowie über einen 1.1-USB-Anschluss. Als weiteres Zubehör bietet Brother eine Duplexeinheit an.

Die Toner-/Trommeleinheit TN-1700 ist nach Herstellerangaben für 17.000 Seiten bei fünfprozentiger Deckung gut und soll 209,- Euro kosten. Die separate Fixiereinheit/Transferrolle FP-8000 kostet 299,- Euro und reicht für ca. 200.000 Seiten unabhängig vom Deckungsgrad.

Der HL-8050N soll ab sofort für 1.199,- Euro nebst Dreijahresgarantie erhältlich sein.  (ad)


Verwandte Artikel:
Brother veröffentlicht Linux-Treiber für GDI-Laserdrucker   
(02.07.2003, https://glm.io/26237 )
Brother USA ruft einige Drucker wegen Brandgefahr zurück   
(23.10.2002, https://glm.io/22290 )
Brother zeigt neue A4-Laserdrucker auf der CeBIT   
(06.03.2001, https://glm.io/12748 )

Links zum Artikel:
Brother: http://www.brother.de/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/