Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29439.html    Veröffentlicht: 26.01.2004 09:44    Kurz-URL: https://glm.io/29439

Thief: Deadly Shadows - Rückkehr des Meisterdiebs

Spiel erscheint im Frühjahr 2004 für Xbox und PC

Bereits im Frühjahr 2004 will Eidos mit "Thief: Deadly Shadows" einen neuen Titel in der ehemals Dark Project betitelten Spiele-Reihe veröffentlichen. Auch im aktuellen Kapitel der Thief-Serie schlüpft der Spieler in einem mittelalterlichen Szenario in die Rolle des Meisterdiebs Garrett.

Garrett bestiehlt die Reichen, um in seiner düsteren Heimatstadt zu überleben. Ein Schicksalsschlag durchkreuzt ihm allerdings das übliche Tagesgeschäft: Beim Versuch, das angekündigte Zeitalter der Dunkelheit abzuwenden, hat Garrett versehentlich eine ziemlich böse Macht entfesselt. Nun steht nur noch er zwischen der Stadt und den Mächten, die sie vernichten wollen - und muss versuchen, dieses Schlamassel bestmöglich zu lösen.

Neben dem neuen Spielnamen wartet "Thief: Deadly Shadows" auch erstmals mit einer Third-Person-Perspektive auf; so lässt sich Garrett nun dabei beobachten, wie er über Dächer und durch dunkle Gassen schleicht, um unachtsame reiche Bürger auszurauben. Neben der neuen Perspektive bleibt dem Spieler aber auch die klassische Ego-Perspektive erhalten. Das zuständige Entwicklerteam Ion Storm - vor allem bekannt geworden durch den Titel Deus Ex - verspricht zudem neue, dynamische Licht- und Schatten-Effekte, die die Spannung und den Realismusgrad erhöhen sollen.

"Das innovative Gameplay der Spiele-Reihe Dark Project bzw. Thief hat das Fundament für das heute sehr beliebte Stealth-Genre gelegt. Thief: Deadly Shadows greift auf diese Wurzeln zurück und erweitert sie um die Third-Person-Perspektive, die das Spiel zu einem kinoähnlichen Erlebnis werden lässt", so Matt Gorman, Brand Manager bei Eidos.  (tw)


Verwandte Artikel:
Looking Glass existiert nicht mehr   
(26.05.2000, https://glm.io/7904 )
Spieletest: Metal Gear Solid - PlayStation-Highlight am PC   
(09.11.2000, https://glm.io/10746 )
Deus Ex: Invisible War - Neue Bilder aus dem Spiel   
(13.10.2003, https://glm.io/27892 )
Quake- und Anachronox-Entwickler gründen neues Studio   
(09.10.2001, https://glm.io/16234 )
Spieletest: Anachronox - Adventure im Blade-Runner-Stil   
(24.07.2001, https://glm.io/15008 )

Links zum Artikel:
Eidos Interactive: http://www.eidos.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/