Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29402.html    Veröffentlicht: 22.01.2004 10:30    Kurz-URL: https://glm.io/29402

eBay weiterhin mit hohem Wachstum

Umsatz legt um 78 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu

EBay wächst weiter mit hohem Tempo. Das Unternehmen konnte seinen Umsatz im vierten Quartal 2003 gegenüber dem Vorjahr um 57 Prozent auf 648,4 Millionen US-Dollar steigern. Der operative Gewinn kletterte dabei um 78 Prozent auf 203,1 Millionen US-Dollar.

Der Nettogewinn lag für das vierte Quartal 2003 bei 142,5 Millionen US-Dollar. Damit übertraf eBay einmal mehr die eigenen Prognosen. Dabei wurden im vierten Quartal Waren im Wert von 7,1 Milliarden US-Dollar über eBay gehandelt, 53 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Für das Gesamtjahr 2003 meldet eBay einen Umsatz von 2,17 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 78 Prozent gegenüber 2002. Der Nettogewinn stieg um 77 Prozent auf 441,8 Millionen US-Dollar.

Die Zahl der registrierten eBay-Nutzer kletterte auf 94,9 Millionen, nachdem sie im vierten Quartal 2002 noch bei 61,7 Millionen lag. Davon waren 41,2 Millionen Nutzer in den letzten zwölf Monaten aktiv.  (ji)


Verwandte Artikel:
eBay mit neuen Rekorden   
(17.10.2003, https://glm.io/28001 )
eBay meldet erneut Rekordzahlen   
(25.07.2003, https://glm.io/26639 )
Adyen: Ebay trennt sich von Paypal als wichtigstem Partner   
(01.02.2018, https://glm.io/132528 )
Steuerbetrug: Beschlagnahmungen bei Amazon-Händlern in Deutschland   
(04.01.2018, https://glm.io/131968 )
eBay lehnt Rabatte für Großkunden ab   
(12.01.2004, https://glm.io/29197 )

Links zum Artikel:
eBay: http://www.ebay.de
eBay (.com): http://www.ebay.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/