Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29337.html    Veröffentlicht: 19.01.2004 16:47    Kurz-URL: https://glm.io/29337

DENIC: Mehr als 7 Millionen .de-Domains registriert

Weiteres Wachstum durch Einführung von Umlaut-Domains erwartet

Die Zahl der bei der DENIC registrierten .de-Domains hat die Marke von sieben Millionen erreicht. Damit konnte .de ihren Vorsprung als beliebteste länderbezogene Top Level Domain weltweit weiter ausbauen.

In den vergangenen zehn Jahren, seit die DENIC im Januar 1994 in institutionalisierter Form als Drittmittelprojekt an der Universität Karlsruhe startete, wuchs die Zahl der .de-Domains von etwa 1.000 auf nunmehr sieben Millionen an.

Auf dem Höhepunkt des Internet-Booms Ende der neunziger Jahre und Anfang des neuen Jahrtausends verdoppelte sich die Domainzahl ungefähr alle sechs Monate. Im Oktober 1999 konnte die DENIC, inzwischen eine Genossenschaft mit Sitz in Frankfurt am Main, die erste Million feiern, im Frühjahr 2000 war die zweite Million erreicht.

Während andere Top Level Domains stagnierten und zum Teil sogar rückläufige Registrierungszahlen aufwiesen, verzeichnete die DENIC ein kontinuierliches Wachstum. Im November 2001 wurde die Schwelle von fünf Millionen .de-Domains überschritten.

In den letzten Jahren hat sich der Zuwachs auf etwa eine Million Domains pro Jahr eingependelt. Auch 2004 dürfte sich dieser Trend fortsetzen, zumal die DENIC ab 1. März 2004 auch .de-Domains mit Umlauten anbieten wird.  (ji)


Verwandte Artikel:
Domains mit Umlauten ab 1. März 2004   
(24.11.2003, https://glm.io/28639 )
Domain: Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de   
(23.01.2018, https://glm.io/132331 )
Los Angeles erhält eigene Top-Level-Domain   
(13.06.2003, https://glm.io/25919 )
Streit zwischen Strato und Network Solutions   
(12.01.2004, https://glm.io/29224 )
Endgültig Schluss mit Kfz-Kennzeichen-Abmahnungen?   
(11.11.2003, https://glm.io/28430 )

Links zum Artikel:
DENIC eG: http://www.denic.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/