Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29336.html    Veröffentlicht: 19.01.2004 15:41    Kurz-URL: https://glm.io/29336

Sun: Neue Sprache für leistungsfähigere Rechner?

Bericht: Sun will mit IBM und Cray neue Programmiersprache entwickeln

Sun plant die Entwicklung einer neue Programmiersprache, die zusätzliche Leistung und Produktivität beim Computereinsatz im technischen und wissenschaftlichen Bereich verspricht, das berichtet die US-Computer-News-Seite Techweb. Dabei wolle Sun mit IBM und Cray zusammenarbeiten, heißt es in dem Bericht.

Die Entwicklung sei Teil eines vom US-Verteidigungsministerium finanzierten Projekts, in dessen Rahmen Sun, IBM und Cray bis 2010 eine neue Generation von Supercomputern entwickeln sollen. Sun wolle dazu seine Erfahrungen bei Java nutzen, um eine architekturunabhängige Sprache zu entwickeln, die in einer Run-Time-Umgebung auf jedem Computer laufen kann. Die "Portable Intermediate Language" soll dabei als offener Industriestandard entwickelt werden, so Techweb.

Die neue Sprache soll gegenüber Java vor allem mit einer großen Anzahl zeitgleich laufender Threads besser zurechtkommen. Laut Miguel de Icaza ist unter anderem Guy Steele an der Entwicklung der Sprache beteiligt, der schon bei der Spezifikation von Java mitwirkte.

Ob IBM und Cray auf das Angebot von Sun eingehen, sei unklar, so Techweb weiter, verfolgen doch beide auch eigene Projekte in diesem Bereich.  (ji)


Verwandte Artikel:
Systemanalyse: Wie Dtrace auf Linux kommen könnte   
(15.02.2018, https://glm.io/132799 )
IBM: Watson wird in CIMON ins All geschossen   
(26.02.2018, https://glm.io/133005 )
Superrechnerhersteller Cray macht Umsatzplus   
(24.10.2002, https://glm.io/22303 )
Kollaborationssoftware: IBM ersetzt E-Mails durch Slack   
(26.02.2018, https://glm.io/132990 )
IBM Spectrum NAS: NAS-Software ist klein und leicht installierbar   
(21.02.2018, https://glm.io/132905 )

Links zum Artikel:
Cray (.com): http://www.cray.com/
IBM (.com): http://www.ibm.com
Sun (.com): http://www.sun.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/