Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29273.html    Veröffentlicht: 15.01.2004 09:09    Kurz-URL: https://glm.io/29273

Teles sonnt sich in gutem Jahresergebnis

Optimismus für 2004

Teles hat die Eckwerte des Jahresabschlusses 2003 veröffentlicht und gleichzeitig eine positive Prognose für 2004 gestellt. Die noch nicht testierten Eckwerte des Konzerns für das Jahr 2003 weisen Erlöse von 76,5 Millionen Euro aus. 2002 waren es noch 68 Millionen Euro. Der Rohertrag liegt bei 45,9 Millionen Euro gegenüber 40,2 Millionen Euro in 2002.

Das EBITDA gibt Teles mit 17,8 Millionen Euro an und damit 78 Prozent höher als 2002. Der Jahresüberschuss liegt nach Angaben des Unternehmens bei 11,2 Millionen Euro verglichen mit 2,1 Millionen Euro in 2002.

Die Liquidität des Teles-Konzerns stieg - bei unverändert sehr niedrigen Verbindlichkeiten - zum 31. Dezember 2003 weiter auf 50,4 Millionen Euro, trotz zwischenzeitlichen Aktienrückkaufs für 14 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote blieb mit 64 Prozent (65 Prozent) - bei unverändert sehr niedrigem Risiko in den Aktiva - auf einem höchst komfortablen Niveau, trotz dieses Aktienrückkaufs, teilte das Unternehmen mit.

Für das Jahr 2004 erwartet das Unternehmen eine Umsatz-Steigerung von mindestens 20 Prozent und eine dazu überproportionale Jahresüberschuss-Steigerung.  (ad)


Verwandte Artikel:
Teles mit gutem vierten Quartal 2002   
(08.01.2003, https://glm.io/23357 )
Teles AG erzielt positive Ergebnisse   
(19.07.2002, https://glm.io/20826 )
Teles macht wieder Gewinn   
(10.07.2000, https://glm.io/8634 )

Links zum Artikel:
Teles AG: http://www.teles.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/