Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29210.html    Veröffentlicht: 12.01.2004 10:27    Kurz-URL: https://glm.io/29210

iPod bald mit WMA-Unterstützung?

Bereits Mitte 2004 sollen Apples mobile Player Microsofts Format unterstützen

Im Rahmen der CES 2004 gaben HP und Apple eine Kooperation bekannt, nach der die iTunes-Software von Apple zukünftig auf allen neuen HP-Desktops und -Laptops vorinstalliert sein soll und HP zudem einen iPod-ähnlichen digitalen Music Player fertigen will. Laut einem von Paul Thurott im Connected-Home-Magazin veröffentlichten Artikel könnte die Kooperation aber auch für den iPod von Apple einen interessanten Nebeneffekt mit sich bringen.

Gemäß Thurott würden HP und Apple daran arbeiten, den iPod WMA-kompatibel zu machen - somit könnte Mitte 2004 nicht nur ein iPod-ähnliches Gerät von HP auf den Markt kommen, das neben AAC- auch WMA-Dateien unterstützt, sondern auch der iPod selbst soll dann in der Lage sein, das von Microsoft entwickelte Audio-Format wiederzugeben.

HP hat bisher wenig Angaben zum eigenen Digital Music Player gemacht: Preislich wird sich das Gerät laut HP im Rahmen vergleichbarer Geräte bewegen, technisch will man grundsätzlich auf dem iPod aufbauen. Erscheinen soll der Player im Sommer 2004.  (tw)


Verwandte Artikel:
HP baut iPod-Alternative   
(09.01.2004, https://glm.io/29178 )
Apples iPhone 8 und iPhone X: Kameralicht versagt bei kalten Temperaturen   
(02.03.2018, https://glm.io/133108 )
Internetunternehmen: EU-Kommission will Facebook-Gewinne vor Ort besteuern   
(28.02.2018, https://glm.io/133042 )
Patent: Apple will Apple Watch im Schmuckkästchen aufladen   
(28.02.2018, https://glm.io/133040 )
Cloud Computing: AWS und Google hosten die iCloud, bestätigt Apple   
(26.02.2018, https://glm.io/133003 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/