Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9903/2915.html    Veröffentlicht: 23.03.1999 11:13    Kurz-URL: https://glm.io/2915

Western Digital HD mit 18 GB und 10.000 U/ min

Western Digital kündigte eine neue 3,5-Zoll -Ultra2-SCSI-LVD-Festplattenlaufwerke mit einer Kapazität von 18,3 GB, bzw. 4,6 GB pro Platte und einer Geschwindigkeit von 10.000 U/min an.

Die neue WD-Enterprise-Ultra2-SCSI-Familie besteht aus insgesamt zwölf Modellen mit Kapazitäten zwischen 18,3 GB und 9,1 GB Speicherkapazität. Erste Muster sollen noch in diesem Monat an OEM's ausgeliefert werden, der Beginn der Serienproduktion beginnt voraussichtlich im Sommer.

Matt Massengill, Executive Vice President der Drive Products Division von Western Digital, kommentiert: "Die Gestaltung einer neuen mechanischen Plattform läutet eine neue Generation hochwertiger Festplatten ein. Indem wir unseren Kunden die für ihre Anwendung optimale Schnittstelle anbieten, können wir deren Anforderungen in bezug auf Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Anschlußmöglichkeit gerecht werden."

Die interne Datentransferrate soll bei max. 360 Mbit/s, und die Zugriffszeit bei minimal 5,2 Millisekunden liegen. Hinzu kommt ein EPRML Data Channel sowie ein neuer digitaler Signalprozessor.

Über Preise wurde bislang nichts bekannt.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/