Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29145.html    Veröffentlicht: 07.01.2004 15:56    Kurz-URL: https://glm.io/29145

Neue DSL-Tarife bei T-Online

DSL-Preise werden gesenkt, Analognutzer zahlen mehr

Zum 2. Februar 2004 nimmt T-Online neue Zeittarife und einen Wochenend-Pauschaltarif in sein Angebot an DSL-Tarifen auf. Darüber hinaus wird das Inklusivvolumen der Volumentarife "T-Online dsl 1000 MB" und "T-Online dsl 5000 MB" bei gleichbleibender Grundgebühr erweitert, während die monatliche Grundgebühr im Tarif T-Online dsl flat 1500 gesenkt wird.

Das monatliche Inklusivvolumen erhöht sich in allen Tarifen. Ab 2. Februar 2004 ersetzen die Tarife T-Online "dsl 1500 MB" und "dsl 6000 MB" die bestehenden Tarife T-Online "dsl 1000 MB" bzw. "dsl 5000 MB". Die Angabe MB bezieht sich bei diesen Tarifen auf das im monatlichen Grundpreis enthaltene Volumen, wobei MB hier für MByte steht. Die Preise bleiben bei monatlich 9,95 Euro bzw. 24,95 Euro, ebenso der Preis von 1,59 Cent pro MByte über das enthaltene Volumen hinaus.

Für Kunden, deren monatliche Volumennutzung zwischen diesen beiden Tarifen liegt, führt T-Online zusätzlich den neuen Tarif T-Online "dsl 3000 MB" ein, der für monatlich 16,95 Euro zuzüglich 1,59 Cent für jedes weitere MByte zu haben ist.

Mit "T-Online dsl surftime 30" und "dsl surftime 60", die 30 bzw. 60 Stunden pro Monat enthalten, erweitert T-Online zudem sein Portfolio an Zeittarifen, die nun auch für DSL angeboten werden. "T-Online dsl surftime 30" kostet dabei 9,95 Euro im Monat, "dsl surftime 60" gibt es für 16,95 Euro. Jede Minute über das enthaltene Zeitbudget hinaus wird mit 1,59 Cent berechnet.

Mit dem Tarif "dsl surftime weekend" nimmt T-Online zudem einen speziellen Wochenendtarif ins Programm. Bei diesem Tarif fallen neben der monatlichen Grundgebühr von 19,95 Euro samstags und sonntags keine weiteren Entgelte an. An Wochentagen wird die Minute mit 1,59 Cent berechnet.

Der Preis für den Pauschaltarif "T-Online dsl flat 1500" sinkt ab 2. Februar 2004 auf monatlich 59,95 Euro. Bisher verlangte der Anbieter dafür 99,95 Euro.

Teurer werden hingegen die Tarife für Modem- und ISDN-Nutzer. Ab 1. März 2004 kostet der Tarif "T-Online eco" statt bisher 3,95 Euro nun 4,95 Euro Grundgebühr im Monat. Der Tarif "T-Online surftime 30" steigt von bisher 14,95 Euro auf monatlich 16,95 Euro, "T-Online surftime 60" kostet dann 29,95 Euro.  (ji)


Verwandte Artikel:
T-Online: Router ab sofort erlaubt - auch für DSL-Flatrate   
(03.12.2003, https://glm.io/28771 )
Telekom-Chef: "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"   
(23.02.2018, https://glm.io/132962 )
T-Online übernimmt Scout24-Gruppe   
(11.12.2003, https://glm.io/28894 )
Bilanzpressekonferenz: Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr   
(22.02.2018, https://glm.io/132923 )
Quartalsbericht: Telekom macht 3,5 Milliarden Euro Gewinn   
(22.02.2018, https://glm.io/132915 )

Links zum Artikel:
T-Online: http://www.t-online.de
T-Online AG: http://aktie.t-online.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/