Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29077.html    Veröffentlicht: 02.01.2004 13:36    Kurz-URL: https://glm.io/29077

Sun stellt Cobalt ein

Cobalt RaQ 550 soll im Februar 2004 begraben werden

Für rund zwei Milliarden US-Dollar hatte Sun vor drei Jahren Cobalt Networks übernommen. Nun steht offenbar die Marke vor dem Aus. Cobalt RaQ 550 soll im Februar 2004 begraben werden.

Zwar sollen über drei Jahre weiterhin Sicherheits-Patches für die Cobalt-Produkte zur Verfügung gestellt werden, wie diverse US-Medien berichten, neue Produkte plant man bei Sun aber offenbar nicht. So wird das neue Produkt der Marke Cobalt, der RaQ 550, bei Sun in der End-of-Life-Liste geführt, einen Nachfolger gibt es nicht.

Wie CNet meldet, soll der RaQ 550 zum 19. Februar 2004 endgültig eingestellt werden.

Cobalt hatte vor allem mit dem würfelförmigen Cube sowie seinen schlanken und für Server-Racks optimierten RaQ-Servern auf sich aufmerksam gemacht.

Der ROM-Code des Cobalt-BIOS steht mittlerweile unter der GPL zum Download bereit. Ähnliches gilt für das User-Interface des RaQ 550, dessen Code unter open.cobaltqube.org heruntergeladen werden kann.  (ji)


Links zum Artikel:
Cobalt Networks (.com): http://www.cobalt.com/
Sun (.com): http://www.sun.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/