Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0401/29074.html    Veröffentlicht: 02.01.2004 10:16    Kurz-URL: https://glm.io/29074

Ritterschlag für WWW-Erfinder

Tim Berners-Lee erhält Ritterschlag von Königin Elizabeth

Tim Berners-Lee, Erfinder des World Wide Web (WWW) und Direktor des World Wide Web Consortium (W3C), wurde von Königin Elizabeth zum Ritter geschlagen. Berners-Lee trägt damit den Titel eines Knight Commander des Order of the British Empire (KBE), dem zweithöchsten Rang im Order of the British Empire.

Der in London geborene, heute 48-jährige Tim Berners-Lee lebt selbst in den USA und wurde mit dem Ritterschlag für sein "Wirken zur globalen Entwicklung des Internet" durch die Erfindung des World Wide Web geehrt. "Diese Ehre gebührt der gesamten Gemeinschaft von Web-Entwicklern und den Erfindern und Entwicklern des Internet, deren Arbeit das Web erst möglich machte", so Berners-Lee.

In seiner Zeit am Schweizer CERN veröffentlichte Berners-Lee 1989 einen Vorschlag für ein globales Hypertext-Projekt, das als World Wide Web bekannt wurde. Im Oktober 1990 schrieb er den ersten Web-Server "httpd" sowie den ersten Browser "World Wide Web" und entwickelte die erste Version von HTML. Unterstützt von Michael Dertouzos, Direktor des Labors für Informatik am Massachusetts Institute of Technology (MIT), gründete Berners-Lee 1994 das W3C, dem er heute als Direktor vorsitzt.  (ji)


Verwandte Artikel:
Activitypub: Web-Protokoll für dezentrale Netzwerke ist fertig   
(24.01.2018, https://glm.io/132357 )
3sat zeigt ab 27. Februar dreiteilige Reihe über das WWW   
(24.01.2001, https://glm.io/11914 )
Suchmaschine: Google will AMP-Seiten als Webpaket verteilen   
(09.01.2018, https://glm.io/132064 )
PNG Second Edition wird zur W3C-Spezifikation   
(12.11.2003, https://glm.io/28453 )
W3C drängt auf Löschung des Eolas-Patents   
(29.10.2003, https://glm.io/28207 )

Links zum Artikel:
Order of the British Empire (.uk): http://www.royal.gov.uk/output/Page498.asp
World Wide Web Consortium - W3C (.org): http://www.w3c.org

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/