Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0311/28561.html    Veröffentlicht: 19.11.2003 09:18    Kurz-URL: https://glm.io/28561

eBay bietet eigene Produktinformationen für Auktionen an

Amazon Marketplace verliert einen Vorteil

EBay bietet für die Hauptkategorien "Musik", "PC- & Videospiele" sowie "Filme & DVD" und "Bücher" den Verkäufern ab sofort kostenlos standardisierte Produktinformationen an.

Das soll das Einstellen von Artikeln für Verkäufer erheblich erleichtern. Nach Angabe einer ISBN-Nummer, einer EAN-Nummer oder eines Stichwortes, wie z.B. Regisseur, Autor oder Interpret, werden die unter den Angaben für den Artikel hinterlegten Produktinformationen aus einem Katalog automatisch hinzugefügt. Dies können allgemein ergänzende Informationen, Rezensionen und Fotos (nur bei Büchern) sein.

Amazon.de bietet diesen Service schon seit Beginn des Marketplace-Programms an, unter dem Gebraucht- und Neuwaren gegen Gebühr direkt unter den von Amazon angebotenen Neuprodukten angezeigt und verkauft werden können. Die Verkäufer nutzen damit die Kataloginformationen des Online-Kaufhauses, ohne eigene Beschreibungen eingeben zu müssen. Allerdings bietet Amazon damit die Erstellung nur bei Festpreisangeboten an, während bei eBay darüber hinaus auch Auktionen durchgeführt werden können.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/