Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0311/28532.html    Veröffentlicht: 18.11.2003 09:11    Kurz-URL: https://glm.io/28532

Xybernaut mit weiterem WLAN-Rechner mit Crusoe-CPU

Atigo T kann als Display-Rechner oder Stand-alone genutzt werden

Xybernaut hat mit dem Atigo T ein weiteres Modell seiner Modellreihe vorgestellt, die aus tragbaren, einem Tablet-PC nicht unähnlichen Rechnern auf Transmeta-Crusoe-Basis bestehen. Der Atigo T kann als eigenständiger Mobilrechner, aber auch als "Wireless Flat Panel Display" genutzt werden, um als eine Art Terminal (Thin Client) lediglich die Bildschirmanzeige zu übernehmen und den sonstigen I/O-Verkehr zu einem Server drahtlos zu regeln.

Neben einer Transmeta Crusoe TM5800 CPU mit 1 GHz Taktfrequenz arbeiten in dem Display-Rechner standardmäßig 256 MByte SDRAM. Alle Atigo-Produkte haben ein berührungssensitives 8,4-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln, die auch bei Tageslicht lesbar sein sollen.

Dazu kommen ein 16-Bit-Soundchip mit Stereoausgang sowie Mikrofoneingang und beim neuen T-Modell gibt es darüber hinaus noch einen Toneingang für 2,5-mm-Buchsen, wie sie bei Mobiltelefonen verwendet werden. Die Geräte weisen einen Slot für CompactFlash- und PC-Cards auf und können per USB mit Peripherie erweitert werden. Für alle Modelle kann man eine Bluetooth-Option ordern sowie schnurlose Tastaturen und Mäuse bestellen. Der Lithium-Ionen-Akku soll rund drei Stunden Laufzeit ermöglichen. Externe zusätzliche Akkus sollen die Laufzeit verdoppeln.

Der Atigo T ist mit einem IEEE-802.11b-WLAN-Modul ausgestattet und arbeitet unter Windows XP-Embedded, während die Atigo-L- und -M-Modelle mit Windows CE.NET ausgestattet sind.

Die Geräte wiegen rund 800 Gramm und messen 20 x 24 x 1,8 cm. Einen Preis gab der Hersteller nicht an. Atigo-Geräte kosten ab 1.795,- US-Dollar aufwärts.  (ad)


Verwandte Artikel:
Technische Uni Graz: Studiengang in Wearable Computing   
(12.11.2001, https://glm.io/16848 )
Xybernaut bringt Wearable Mobile Assistant V auf den Markt   
(01.08.2001, https://glm.io/15126 )
Hitachi entwickelt tragbares Internet-Gerät   
(19.07.2001, https://glm.io/14926 )
Wearable PC ermöglicht computerisierte Livereporter   
(23.01.2001, https://glm.io/11877 )
Tragbarer Übersetzer von Xybernaut und linguatec   
(13.12.1999, https://glm.io/5505 )

Links zum Artikel:
Xybernaut (.com): http://www.Xybernaut.com
Xybernaut GmbH: http://xybernaut.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/