Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0311/28380.html    Veröffentlicht: 07.11.2003 09:09    Kurz-URL: https://glm.io/28380

Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

Terratec Cinergy 200 USB für mobiles Fernsehen und Videoschnitt

Mit der externen TV-Box Cinergy 200 USB ermöglicht Terratec sowohl den Empfang von analogen TV-Programmen am Notebook oder stationären Rechnern als auch die Möglichkeit, Videos aus analogen Quellen zu digitalisieren und weiterzuverarbeiten.

Die TV-Lösung ist nicht größer als eine Zigarettenschachtel und wiegt nur 65 Gramm. Sie wird direkt ans USB-2.0-Interface angeschlossen und erhält darüber auch ihre Stromversorgung. Das TV-Signal bekommt die Cinergy 200 USB direkt von der Antenne oder aus dem Breitbandkabel. Videosignale wie beispielsweise vom VHS-Rekorder, DVD-Player oder der Videokamera leitet man über den Composite- oder S-VHS-Eingang des Gerätes zum Rechner.

Terratec Cinergy 200 USB
Terratec Cinergy 200 USB
Die Cinergy 200 USB wird mit einem Softwarepaket zum Anschauen von Videos und Mitschneiden von TV-Sendungen ausgeliefert, womit auch Timeshifting ermöglicht werden soll. Damit kann das TV-Programm unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt an der gleichen Stelle wieder aufgenommen werden.

Die Cinergy 200 USB unterstützt gängige Videocodecs (z.B. MPEG1/ 2 und DivX), um die Filme platzsparend auf Festplatte oder CD zu archivieren. Eine Videorekordersoftware soll das Erstellen von Video-CDs oder DVDs ermöglichen. Ebenfalls im Lieferumfang befindet sich eine Fernbedienung und ein Kopfhörer.

Die Cinergy 200 USB soll ab Ende November 2003 für 149,- Euro in den Handel kommen.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/