Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0311/28372.html    Veröffentlicht: 06.11.2003 13:36    Kurz-URL: https://glm.io/28372

Bluetooth-Spezifikation 1.2 verabschiedet

Zahlreiche Verbesserungen sollen Bluetooth angenehmer machen

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat die Bluetooth-Spezifikation 1.2 verabschiedet. Mit der neuen Version sollen Störungen mit anderen Funknetzen verringert werden. Außerdem wurde die Dauer eines Verbindungsaufbaus verkürzt und die Qualität von Sprachübertragungen verbessert.

Mit Hilfe von Adaptive Frequency Hopping (AFH) soll Bluetooth 1.2 weniger anfällig für Störungen durch andere Funknetze sein wie etwa WLAN einschließlich IEEE 802.11b und IEEE 802.11g. So werden die zur Verfügung stehenden Frequenzen genutzt, ohne dass die Bluetooth-Übertragung beschränkt wird.

Die Sprachübertragung über eine Bluetooth-Verbindung soll mit der aktuellen Spezifikation deutlich verbessert sein, indem entsprechende Fehlererkennungsfunktionen integriert wurden. Als Weiteres soll der Aufbau einer Bluetooth-Verbindung nun deutlich zügiger ablaufen. Die neue Bluetooth-Spezifikation ist kompatibel zu Bluetooth 1.1.  (ip)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/