Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0311/28334.html    Veröffentlicht: 05.11.2003 10:28    Kurz-URL: https://glm.io/28334

Office 2003 zerstört Daten in alten Office-Dokumenten

Microsoft stellt Patch für Office 2003 zur Behebung des Fehlers bereit

Für das frisch auf dem Markt befindliche Office-Paket Office 2003 muss Microsoft bereits einen ersten Patch anbieten, der einen möglichen Datenverlust beim Umgang mit Dokumenten aus Office 2000 beseitigen soll.

In einer mit Office 2000 bearbeiteten und gespeicherten Word-, Excel- oder PowerPoint-Datei können sämtliche Grafikinhalte verloren gehen, wenn diese mit Office 2003 abgespeichert werden. Dabei werden diese Grafikdaten ohne jegliche Rückfragen gelöscht und sind so nicht mehr zugreifbar.

Microsoft bietet einen Patch zur Behebung des Problems für Office 2003 ab sofort unter anderem in deutscher Sprache zum Download an.  (ip)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/