Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0310/28216.html    Veröffentlicht: 29.10.2003 11:39    Kurz-URL: https://glm.io/28216

Neues Bluetooth-Headset von Nokia wiegt nur 21 Gramm

Nokia HS-4W für das zweite Quartal 2004 geplant

Mit dem HS-4W stellt Nokia ein neues Bluetooth-Headset vor, das eine Sprechzeit von 6 Stunden liefert und im Empfangsmodus nach etwa 6 Tagen wieder aufgeladen werden muss. Mit einem Gewicht von 21 Gramm ist das Headset besonders leicht.

Das HS-4W unterstützt Sprachanwahl und erlaubt das Annehmen und Beenden von Anrufen per Knopfdruck. Ferner bietet das Headset eine Lautstärkeregelung sowie eine Mikrofonstummschaltung. Im Umkreis von zehn Metern nimmt das Headset drahtlos Kontakt zum Mobiltelefon auf.

Nokia HS-4W
Nokia HS-4W
Nokia verspricht, dass sich das Bluetooth-Headset automatisch zum zuletzt verwendeten Gerät verbindet, nachdem es wieder eingeschaltet wird. Das Headset unterstützt die Blueooth-Profile Handsfree 1.0 und Headset 1.1. Über eine LED wird man über verschiedene Betriebsmodi informiert.

Das Nokia HS-4W soll im zweiten Quartal 2004 zu einem bislang nicht genannten Preis auf den Markt kommen.  (ip)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/