Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0309/27294.html    Veröffentlicht: 04.09.2003 17:36    Kurz-URL: https://glm.io/27294

AquaMark3 - Verspäteter 3D-Benchmark kommt Mitte September

Veröffentlichung für den 15. September 2003 angekündigt

Der von Massive Development und JoWooD angekündigte "AquaMark3 - The Reality Benchmark" soll am 15. September 2003 erscheinen. Ursprünglich sollte der auf DirectX 9 setzende 3D-Benchmark bereits im März/April 2003 kommen, wurde dann aber auf unbestimmte Zeit verschoben.

Mit AquaMark3 will das Massive-Team einen aussagekräftigen, da nicht synthetischen 3D-Benchmark liefern, dessen zu Grunde liegende Multi-Plattform-3D-Engine names "krass" auch in Spielen wie "AquaNox 2: Revelation" und "Spellforce" (noch nicht erschienen) zum Einsatz kommt. Wie beim synthetischen Konkurrenten 3DMark 03 soll dabei eine Online-Datenbank ("AquaMark Result Comparator (ARC)") geboten werden, in die Nutzer ihre Ergebnisse einspielen und schließlich vergleichen können.

Die Basis-Anwendung soll ab 15. September als kostenloser Download angeboten werden, der sowohl einen "Triscore"-Benchmark-Test als auch den kostenlosen Zugang auf ARC ermöglicht. Im AquaMark-Onlineshop sollen auch verschiedene kostenpflichtige Versionen für die private und kommerzielle Nutzung ab 10 Euro angeboten werden. In der "AquaMark3 Professional Version" sind dann zusätzliche Tests enthalten, etwa zur Ermittlung von Füllrate und Pixel-Shader-Komplexität.  (ck)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/