Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0309/27229.html    Veröffentlicht: 02.09.2003 09:44    Kurz-URL: https://glm.io/27229

Siemens kombiniert WLAN-Router und DECT-Telefon

Gigaset SX550i dsl/cable soll drahtlose Kommunikation im ganzen Haus abwickeln

Siemens bringt den ersten WLAN-Router mit integriertem DECT-schnurlos-Telefon für ISDN-Telefonanschlüsse und Anrufbeantworter auf den Markt. Für den Datentransfer zwischen PC und Laptop setzt Siemens auf den Wireless-LAN-Standard 802.11g bis zu 54 MBit/s.

Das Gigaset SX550i dsl/cable bietet dabei die üblichen Sicherheitsfeatures, angefangen bei der integrierten Firewall bis zur 128-Bit-WEP-Verschlüsselung. Als Gegenstück zum WLAN-Router bietet Siemens optional die Gigaset PC-Card 54 und PCI-Card 54 an.

Siemens Gigaset SX550i dsl/cable
Siemens Gigaset SX550i dsl/cable
Als Mobilteil zum Telefonieren legt Siemens das Gigaset S1 bei, das unter anderem Textmessaging-Funktionen wie Lang-SMS bis 640 Zeichen, Texteingabehilfe, EMS-Logos, Bildschirmschoner und downloadbare Klingeltöne unterstützt. Damit nicht jeder alles lesen kann, lassen sich bis zu drei SMS-Boxen individuell zuordnen und per PIN-Code schützen. Das Mobilteil besitzt zudem ein fünfzeiliges, beleuchtetes Grafikdisplay sowie eine Voll-Duplex-Freisprecheinrichtung.

Hinzu kommen Funktionen wie Kalender, Wecker, Termin- und Geburtstagsmanager sowie ein Telefonbuch, das 200 Nummern und Namen speichert, von denen 29 als Sprachwahl abgespeichert werden können. Über die CLIP-Funktion werden bei eingehendem Anruf die Namen der Anrufer, sofern im Telefonbuch gespeichert, angezeigt. Wurde der Anrufer als Sprachwahl abgespeichert, ist der Name auch zu hören. Die letzten 20 verpassten Anrufe werden in einer Liste erfasst, die Wahlwiederholung ist bei den letzten zehn gewählten Nummern möglich.

Werden mehrere Mobilteile genutzt, sprechen alle Hausbewohner intern kostenlos miteinander. Eine Konferenzschaltung von zwei internen und einem externen Anrufer ist genauso möglich wie das Halten von Anrufen, Rücksprache während des Telefonates oder die interne Weiterleitung.

Der integrierte Komfortanrufbeantworter im Gigaset SX550i dsl/cable lässt sich von den Mobilteilen aus steuern. Damit auch jeder nur die für ihn bestimmten Nachrichten abhören kann, lassen sich drei PIN-geschützte Sprachboxen für eingehende Meldungen einrichten.

Das Gigaset SX550i dsl/cable soll ab Ende September 2003 für 299,95 Euro im Handel erhältlich sein.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/