Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0307/26380.html    Veröffentlicht: 10.07.2003 09:52    Kurz-URL: https://glm.io/26380

Verbatim mit 4fach-DVD+RW-Medien

Schneller wiederbeschreiben

Verbatim hat nun erste 4fach wiederbeschreibbare DVD+RW-Medien angekündigt. Die Kapazität der Scheiben liegt wie üblich bei 4,7 GByte und die Zahl der Zyklen nach Herstellerangaben bei 1000.

Die 4fach-DVD+RW-Medien sollen ab August 2003 zumindest in den USA auf den Markt kommen. Zurzeit sind allerdings noch wenige DVD-Brenner auf dem Markt, die diese Geschwindigkeit im Rewrite-Betrieb auch nutzen können.

Der Sony DRU-510A beispielsweise erreicht schon 4x DVD+RW. Auch BenQ, Philips und Ricoh haben entsprechende Brenner angekündigt. Teilweise sollen auch Firmware-Upgrades DVD-Brenner, die bei der Auslieferung nur 2,4fach wiederbeschreiben konnten, auf 4x hochgerüstet werden können.

In den USA sollen die 4fach-DVD+RW-Medien pro Stück 6,- US-Dollar kosten. Europäische Daten stehen noch aus.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/