Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0307/26297.html    Veröffentlicht: 07.07.2003 09:35    Kurz-URL: https://glm.io/26297

Duden und Brockhaus mit Lexika und Wörterbüchern unter Linux

Kostenpflichtige Nachschlagewerke für die deutsche Sprache

Das Traditionshaus Duden Brockhaus setzt nun auch auf Linux: Gleich fünf wichtige Standard-Nachschlagewerke wird es für Linux geben: Den Rechtschreibduden, das Fremdwörterbuch, das Duden-Universalwörterbuch, den Brockhaus in Text und Bild sowie eine Nachschlagewerksammlung "Duden Büro Plus".

Der Brockhaus in Text und Bild 2004 kostet 79,95 Euro und wird monatlich online aktualisiert. Das Nachschlagewerk umfasst 119.000 Artikel, 193.000 Stichwörter, mehr als 10 Millionen Wörter, mehr als 8.770 Bilder und 19.000 kommentierte Links.

Das Fremdwörterbuch enthält 53.000 Einträge und über 400.000 Angaben zu Bedeutung, Aussprache, Grammatik, Herkunft, Schreibvarianten und Wortrennungen und kostet 19,95 Euro. Die Software zur deutschen Rechtschreibung enthält 120.000 Stichwörter und über 500.000 Beispiele und Erläuterungen. Sie kostet 19,95 Euro. Das Duden-Universalwörterbuch mit über 250.000 Wörtern, Redewendungen und Anwendungsbeispielen enthält mehrere Hunderttausend Angaben zu Rechtschreibung, Aussprache, Herkunft, Grammatik und Stil zum Preis von 29,95 Euro.

Der Duden - Büro Plus Professional 3.0 beinhaltet die Dudensoftware zur deutschen Rechtschreibung, das Fremdwörterbuch sowie das Duden-Oxford-Großwörterbuch Englisch und die Brockhaus-Software und wird für 149,95 Euro zu haben sein.

Die Beta-Versionen sollen gerade noch rechtzeitig zum LinuxTag fertig sein, der vom 10. bis 13. Juli in Karlsruhe im Messe- und Kongresszentrum stattfindet. Die Beta wird dort am Stand allen Interessierten vorgestellt. Ab September werden die CDs dann ausgeliefert, vorbestellen kann man ab sofort.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/